Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Damit das Geld im Alter ausreicht

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Newsflash

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner DAS Netzwerk bundesweit. Kontaktanfrage 

Um im Ruhestand finanziell über die Runden kommen zu können

reicht die gesetzliche Rente nicht aus. Um die sogenannte Rentenlücke zu schließen, muss man auch privat vorsorgen.

(verpd) Eine Möglichkeit der privaten Altersvorsorge ist die private Rentenversicherung, die das zuvor eingezahlte Kapital in eine lebenslange Rente umwandelt.

Eine Rentenversicherung, die mit laufenden Beiträgen angespart wird,

bevor die Auszahlung beginnt, bezeichnet man als aufgeschobene Rentenversicherung. Eine andere Variante dieser Vertragsform ist das Einzahlen des zu verrentenden Kapitals mehrere Jahre vor dem Rentenbeginn. Bei der sofort beginnenden Rente fließt das eingezahlte Vermögen ohne Wartezeit in monatlichen Raten an den Versicherten zurück.

Rentensteigerung inklusive

Die private Rente besteht aus einem garantierten Teil und einer zusätzlichen Gewinnbeteiligung. Aus dieser Überschussbeteiligung werden üblicherweise jährliche Rentensteigerungen finanziert. Somit ist auch ein Schutz gegen die Geldentwertung gegeben.

Die private Rente nimmt das Risiko ab, länger zu leben als der Durchschnitt der Versicherten. Sie ist deshalb gut geeignet für den Teil des Vermögens, der für den Mindestlebensstandard im Alter angespart wird. Geldwerte, die vererbt werden sollen, sind besser in andere Anlageformen zu investieren. Fragen zur Rentenversicherung

Dübbert und Partner, DAS Netzwerk,  Kontaktformular: Versicherungsmakler und Finanzdienstleister