Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Autoklau an der Tankstelle

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Newsflash

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Kontaktformular: Dübbert und Partner, DAS Netzwerk berät auch zur Autoversicherung

Fahrzeugschlüssel abzuziehen

Ein steckengelassener Autoschlüssel verursacht Ärger

Sonst ist der Ärger mit der Versicherung vorprogrammiert. Wenn sie den Autoschlüssel stecken lassen ist das Grobe Fahrlässigkeit. Dadurch wurde der Diebstahl erst ermöglicht. So argumentierte die Versicherung. Anders sah es das Oberlandesgericht in Frankfurt.

Der Fahrer des vollgetankten Autos

hatte sich zum Bezahlen an die Kasse begeben. Den Zündschlüssel hat es stecken lassen, seine Mutter ist im Auto geblieben. Die Mutter stieg aber ebenfalls etwas später aus und wartete abseits auf ihren Sohn. Das Auto des Versicherten stand nun alleine, mit Zündschlüssel zwischen zwei "tankenden" Autos an der Tanksäule. Plötzlich sind die beiden Autos weggefahren. Ein Fremder sprang in das Auto des Versicherten und raste davon.

Die Versicherung warf dem Autobesitzer

grobe Fahrlässigkeit vor und bezahlte nicht. Zu unrecht, so urteilte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main. Der Autobesitzer habe nicht damit rechnen können, dass gleich drei derart dreiste Täter darauf warten sein Auto zu entwenden. Der Tathergang sei so abgelaufen, dass zuerst das Auto zu geparkt wurde, dann aber in einer Blitzaktion die beiden Autos weg fuhren und somit das Auto erst gestohlen werden konnte. Außerdem sei die Mutter in der Nähe des Fahrzeugs geblieben. Es ist davon auszugehen das die Drei ein abgesprochenes Autoklauteam waren.

Autoschlüssel und Tanken

Urlaubszeit ist Diebstahlzeit. Ziehen sie den Schlüssel ab und verschließen sie den Wagen. Befinden sich Kinder im Auto sollte der Schlüssel generell abgezogen werden. Diebe nehmen eventuell keine Rücksicht auf die Zurückgeblieben Insassen des Fahrzeugs.

Versicherungsmaklernetzwerk und Finanzdienstleister. Dübbert & Partner DAS Netzwerk bundesweit. Kontaktanfrage