Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Optimisten werden seltener krank

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Krankenversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

DAS Netzwerk Dübbert & Partner, KontaktformularFachbereiche

unser körpereigenes Immunsystem

ist schon eine fantastische Sache. Rund um die Uhr hält es Ausschau nach Krankheitserregern. Sobald beispielsweise Bakterien in den Körper eindringen, werden Sie blitzschnell von den Fresszellen angegriffen und verschlungen. Dabei ist unser Immunsystem mit seinen Abwehrkräften so ausgelegt, dass es im Prinzip ein Leben lang funktioniert

Wie unser gesamter Körper verliert es allerdings

mit zunehmendem Alter langsam an Leistungsfähigkeit. Sein natürlicher Alterungsprozess vollzieht sich indessen sehr langsam und macht sich erst weit jenseits der 70 bemerkbar. Aber auch Stress und Umweltgifte können es schwächen, warnen Naturmediziner.

Sie können einiges tun

um das Immunsystem fitt zu halten. Beispiel: Immunstärkende Ernährung. Jenseits der 50 so die Naturmedizin braucht der Mensch mehr Selen, Vitamin C und Eiweiß. Aber auch die Psyche scheint für eine intaktes Immunsystem von großer Bedeutung zu sein. Studien auf dem neuen Gebiet der Psychoneuroimmunologie haben ergeben, dass Entspannung und eine gelassene Lebenseinstellung die Leistungsfähigkeit des Immunsystems ernorm verbessern können. Sorgen, Ängste und Konflikte können uns dagegen derart lähmen, dass die körpereigenen Abwehrkräfte darunter leiden.

Seelische Einflüsse, die Ihr Immunsystem belasten

können, sind nach diesen Studien:
* dauerhafte Ängste
* unterdrückte Wut
* negative Erwartungshaltung (Pessimismus)
* Gefühl der Hilflosigkeit
* Depressionen
* Überhöhte Ansprüche an die eigene Leistungsfähigkeit
* Lange Trauer
* Traumatische Erlebnisse
* Ständiger Zeit - und Leistungsdruck
* Ungelöste Konflikte.

Bevor daraus schwerwiegende Gesundheitsschäden entstehen

macht das Immunsystem gewöhnlich mit deutlichen Symptomen auf seine Dauerbelastung aufmerksam. Sie sollten daher bei sich die nachfolgenden stressbedingten Immunreaktionen im Auge behalten:
Erhöhte Infektneigung (Jeder Infekt, der gerade umgeht, wird mitgenommen)
Ständig wiederkehrende Infektionen; vor allem der Atemwege, des Darms und der ableitenden Harnwege, Lippenherpes und Gürtelrose, die von allen Überlastungssymptomen als das dramatischste Alarmzeichen dafür gilt, dass Ihr Immunsystem stark geschwächt ist.

Ihr bester Schutz gegen Stress: Seien Sie Optimist.

Wie Studien ergeben, bedeutet nämlich Optimismus immer auch eine gelassene positive Grundstimmung, die keine erhöhte Ausschüttung von Stresshormonen erforderlich macht. Mehr noch: Schon ganz kleine Freuden im Alltag lassen die wichtigen Glückshormone von Serotonin bis hin zu den Endorphinen nur so sprudeln.
Mehr zu diesem Themen und weitere ausgezeichnete Gesundheitstipps für naturbewusst lebende Menschen finden Sie im Magazin "Natur & Gesundheit"

"Mit freundlicher Genehmigung: Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, www.vnr.de" 

Anmerkung

DAS NETZWEK Dübbert und Partner

unabhängiger Versicherungsmakler und Finanzdienstleister informiert sie über alle aktuellen Themen zur Gesundheit. Wir möchten sie bitten, bei länger anhaltenden Beschwerden zum Arzt zu gehen. Auch wenn "Mutter Natur " viele Kräuter hat wachsen lassen, fragen sie den Arzt ihres Vertrauens wenn sie nicht sicher sind was " da hinter der Unpässlichkeit steckt". Verschleppte Erkrankungen können schnell chronisch werden.

Dübbert und Partner DAS Netzwerk für unabhängige Versicherungsmakler und Finanzdienstleister beantwortet ihre Fragen zur Krankenversicherung, zur Krankenzusatzversicherung und alle Fragen rund um das Thema Versicherungen. Ihr unabhängige Versicherungsmakler berät sie neutral und unabhängig.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner, Kontaktformular, Fachbereiche