Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Verkehrsunfall, Unfallopfer

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Newsflash

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

 

Bessere Absicherung für Verkehrs-Unfallopfer

Dübbert & Partner DAS Netzwerk bundesweit. Kontaktanfrage 

Der Versicherungsschutz für Opfer von Verkehrsunfällen ist deutlich ausgeweitet, so dass im Einzelfall eine Gesamtsumme von 7,5 Millionen Euro ausgeschöpft werden kann.

Der Bundestag hat Neuregelungen

zum Pflichtversicherungs-Gesetz und Straßenverkehrs-Gesetz beschlossen, die unter anderem einen besseren Versicherungsschutz für Verkehrs-Unfallopfer gewähren sollen.

Mit den neuen Regelungen werden die Deckungssummen erhöht, für die ein Kfz-Versicherer im Schadenfall mindestens haften muss. Bei Sachschäden wird die Mindestdeckungssumme künftig eine Million Euro statt bisher 500.000 Euro betragen.

Bei Personenschäden gilt künftig die bisherige Begrenzung von 2,5 Millionen Euro je Unfallopfer nicht mehr, wenn mehr als drei Personen geschädigt wurden. Demzufolge könne künftig bei Personenschäden die Gesamtsumme von 7,5 Millionen Euro auch von einem einzelnen Unfallopfer ausgeschöpft werden, wenn dieser beispielsweise alleine geschädigt wurde.

Verbesserungen für Unfallopfer

Auch bei der sogenannten Gefährdungshaftung (das heißt, ein Unfallgegner haftet unabhängig von seinem Verschulden) werden die Unfallopfer künftig besser gestellt.

Der Haftungshöchstbetrag der straßenverkehrsrechtlichen Gefährdungshaftung wird für Personenschäden von drei auf fünf Millionen Euro je Schadensfall angehoben. Auch hier fällt der individuelle Haftungshöchstbetrag von maximal 600.000 Euro pro Person ersatzlos weg. (verpd)

Dübbert und Partner

DAS Netzwerk für unabhängige Versicherungsmakler und Finanzdienstleister beantwortet Ihre Fragen zur Unfallversicherung und allen Versicherungsfragen. Versicherungsmakler sind unabhängig, neutral, uns ausschließlich ihren Mandanten verpflichtet. Vorsorge, egal ob in der Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge und Unfall gehören in die Hände von Profis. Fragen sie uns, als Ihren Versicherungsmakler im Versicherungsnetzwerk.

Kontaktformular