Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

verschenkte Riesterzulagen

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Newsflash

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner das Netzwerk, Kontaktformular

Riester-Zulagen werden verschenkt

Sparer sind schlecht informiert. Auch gut 6 Jahre nach Einführung der staatlich geförderten Riester-Rente rufen viele Deutsche die ihnen zustehenden Prämien nicht ab.

Rentenexperten sehen großen Informationsbedarf.

Eine aktuelle Studie der Universität Freiburg zeigt beispielsweise, dass sich rund die Hälfte aller Befragten hinsichtlich des Themas Riester-Rente unzureichend informiert fühlt.

Allein bei Union Investment haben für das Jahr 2004

rund 25 % der Riester-Sparer ihre Zulagen verschenkt. Für 2005 hat noch knapp ein Drittel keinen Antrag auf die staatlichen Prämien gestellt. Ähnlich sind die Ergebnisse bei der Allianz, Deka Bank und DWS. Auch dort hat nach Unternehmensangaben für das Jahr 2005 jeder Dritte noch keinen Zulagenantrag abgegeben.

mit freundlicher Genehmigung von BVK Redakteure Angelika Römhild ( v.i.S.d.P. ), Hans-Dieter Schäfer, Wolfgang Schroeckh

Netzwerk Dübbert und Partner für Versicherungen und Finanzdienste. Dübbert & Partner das Netzwerk, Kontaktformular, ihre unabhängigen Versicherungsmakler und Finanzdienstleister beantwortet Ihre Fragen.