Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Rentner Risiko Hinzuverdienst

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner DAS Netzwerk. für Ihre Fragen über das Kontaktformular Telefon: 033436-376393

Viele Rentner müssen oder wollen Geld verdienen.

die Einen weil es ihnen Spaß macht weiter zu arbeiten, die Anderen weil sie einfach finanziell nicht über die Runden kommen und dazu verdienen müssen. Aber, Unwissenheit schützt nicht vor Rentenverlust.

Hierbei ist die Rentenart zu berücksichtigen

Rentner die das 65. Lebensjahr erreicht haben und somit Altersrente beziehen, dürfen unbegrenzt hinzuverdienen. Der Arbeitgeber muss nicht mehr an die Rentenversicherung melden. Das bedeutet. es werden keine Rentenversicherungsbeiträge mehr an die Rentenversicherung abgeführt.

Frührente und Erwerbsminderungsrente

Versicherte die in Frührente gegangen sind müssen Verdienstgrenzen beachten. Gleiches gilt für Rentner die Erwerbsminderungsrente beziehen. Im schlimmsten Fall könnte hier der Dazuverdienst die Rente schmälern oder ganz Wegfallen lassen.

Witwenrente und Witwerrente

auch hier sind Verdienstgrenzen zu beachten. Auch hier kann der eigene Verdienst die Rente schmälern bzw. völlig Wegfallen lassen. Das Bedeutet, das eigene Einkommen wird mit der bewilligten Rente verrechnet.

Ostrenten und Westrenten

hier kommt nochmal ein weiteres Kriterium hinzu. Die unterschiedlichen Bezugsgrößen sind ein wichtiger Faktor zur Berechnung der zulässigen Hinzuverdienstgrenzen. Hilfe bei der Berechnung der Rente

und des unschädlichen Hinzuverdienen kann Ihnen der zugelassene Rentenberater geben.

Rentenkontenklärung

Auch die Rentenkontenklärung kann der zugelassene Rentenberater für Sie durchführen. Jeder dritte Rentenbescheid ist falsch berechnet. Die Falschberechnung ist aber nicht nur darauf zurückzuführen das die Rententräger falsch rechnen und sich Fehler einschleichen, sondern oftmals auch darauf, dass die Versicherten die Beitragszeiten nicht nachgewiesen haben und somit Rentenlücken (Beitragslücken) entstehen.

Falsch berechnete Rente bedeutet falsche Rente

die Erwerbszeiten sind heute sehr unterschiedlich. Beispiel: Schule, Lehre, Fachabitur, Studium, Anstellung, Selbständigkeit, wieder Angestellt, Arbeitslos, wieder Selbständig, Anstellung, usw. Dazwischen finden sich dann noch Kindererziehungszeiten, (bei Frauen wie bei Männern) Auslandsaufenthalte, Bundeswehr, Zivildienst, Soziales Jahr, Versorgungsausgleich bei Scheidung, usw.

Rentenversicherungspflichtig

mal ja, mal nein, sind das Ergebnis solcher Arbeitszeit-Biografien. Alle diese Zeiten müssen in der Rentenversicherung erfasst werden. Der Rententräger ist kein Hellseher. Also müssen Sie sich um Ihre Rentenversicherungszeiten selber kümmern. Wenn Sie damit anfangen wenn Sie in Rente gehen oder Erwerbsunfähig werden, dürfte es schwer werden in kurzer Zeit zu belegen.

Renteninformation

diese Mitteilungen werden einmal pro Jahr verschickt. Die meisten Arbeitnehmer und auch Selbständige heften diese Zettel einfach ab. Zahlenwerke die kein Mensch versteht. Rentenentgeltpunkte! Wer kann die wirklich deuten? Der zugelassene Rentenberater!

Altersvorsorge

die meisten Deutschen gehen von einer zu hohen gesetzlichen Rente aus. Zumal für die Zukunft nur gemutmaßt werden kann wie die Rente aussieht. Mit 63 feststellen das die Rente nicht reicht ist dann einfach nur böses Erwachen. Die gesetzlich Rente wird nur noch eine Mindestabsicherung darstellen. Den heutigen Lebensstandard sichert die gesetzliche Rente nicht mehr.

Riester Rente, Rürup Rente und betriebliche Altersvorsorge

sind staatlich geförderte Altersvorsorge, die wenigstens einen Teil der Rentenlücke schließen.

Der zugelassene Rentenberater hilft Ihnen bei der Rentenkontenklärung damit Ihre gesetzliche Rente richtig berechnet ist und so auch ausbezahlt wird.

DAS Netzwerk Dübbert und Partner der Ruhestandsplaner

unabhängige Versicherungsmakler helfen Ihnen die Lücken aus der gesetzlichen Rente durch Ihre Altersvorsorge zu schließen. Die meisten Rentner werden in Zukunft zuwenig Geld haben. zuviel Geld hat noch kein Rentner bemängelt. Fragen Sie uns, wir beraten Sie zu Ihrer persönlichen Lebenssituation.  Dübbert & Partner DAS Netzwerk. für Ihre Fragen über das Kontaktformular