Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Riester Diskussion und kein Ende in Sicht

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

DAS Netzwerk Dübbert und Partner Fachbereiche Kontakt

Riester, Rürup, BAV,

Grundsicherung, Diskussion ohne Ende da hat das Magazin Monitor wohl in ein Wespennest gestochen. Noch selten wurde ein Beitrag so lange nach diskutiert.

Riester Rente, Schadensbegrenzung

oder endlich Aufklärung? wie immer hat die Medaille zwei Seiten. Wer mit 20 Jahren, 25 Jahren, 30 Jahren oder in später Jahren einen Riester Renten Vertrag abschließt, weis in der Regel nicht wie sein zukünftiger Berufs weg aussieht. So kann er auch heute noch eine durchgängige Arbeitsbiographie haben und bis zur Rente mit 67 durchgängig in Lohn und Brot stehen. Andererseits kann daraus auch ein Flickenteppich werden, in dem sich die Arbeitsverhältnisse abwechseln.

Sicher ist bei Riester und Co. eins

die Riester Rente ist Hartz IV sicher. So kann auch in Zeiten der Bedürftigkeit,- Arbeitslosenzeiten, Selbständigkeit, Projektarbeit, Niedriglohn Arbeitsverhältnis, etc. das angesparte Kapital nicht verbraucht werden. Gleiches gilt für die Rürup Rente und die betriebliche Altersvorsorge. Diese drei Vorsorgen sind vor dem Zugriff der Arbeitsagentur geschützt.

Riester Rente und Grundsicherung

man müsste Hellseher sein, um zu wissen was einem im Berufsleben so alles unter kommt. Keiner der heute ins Berufsleben eintritt geht davon aus als Rentner bei der Grundsicherung zu landen. Aber so ganz wegdiskutieren kann man das Thema eben auch nicht. So hat das ARD Magazin Monitor ausgerechnet, dass ein Durchschnittsverdiener, nach 32 Jahren eingezahlter Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung, die Riester Rente dann nicht wirklich lohnend waren.

So wurde errechnet das bis zu diesem Zeitpunkt (von heute an gerechnet) die Riester Rente dann mit der Grundsicherung verrechnet wird. So hatte Oskar Lafontaine behauptet; “die Riester Rente entpuppt sich als Anlage Betrug”.

Walter Riester an der Riester Renten Front

heftig widersprochen wurde von Herrn Riester zuerst der Monitor Beitrag, dann musste auch Herr Walter Riester einräumen, das wenn ein Mensch, im fortgeschrittenen Alter, feststellt das er in die Grundsicherung von derzeit 660 Euro pro Monat fällt, die Riester Rente auf Grund der Verrechnung, nicht gelohnt hat. Aber, so Herr Riester weiter; “die wenigsten Menschen werden auf Grundsicherung angewiesen sein”.

Herr Prof. Meinhard Miegel (Altersvorsorgeexperte) setzt dem ganzen noch eins drauf. Seine Argumentation; ”der Riester Sparer entlastet die Sozialversicherungssysteme”. Sein Appell an die Riester Renten Sparer. “zu riestern ist immer eine gute Tat zum Wohle der Allgemeinheit”. Prima Herr Miegel, wer heute schon auf Zusatzleistung zu seinem Lohn angewiesen ist, der ist sicherlich so sozial eingestellt das er für die Allgemeinheit Riestert. Soviel Solidarität hätte sich der Wähler bei der Diätenerhöhung und der Pendlerpauschale und anderen Entscheidungen (Gesundheitsfonds) gewünscht.

die Fakten sprechen zur Altersarmut

eine andere Sprache oder sind die täglichen Meldungen von “Altersarmut in Deutschland auf dem Vormarsch” nur Panikmache? Sicherlich nicht. den das Rentenniveau wir abgesenkt. Von heute 63 Prozent auf 43 Prozent. man kann es nun drehen und wenden wie man will, Eigenverantwortung ist gefragt. Ob jemand in die Grundsicherung fällt oder nicht, darauf wird es aus heutiger Sicht keinen endgültige Antwort geben.

Wir als unabhängige Versicherungsmakler

im Netzwerk Duebbert und Partner Berlin können Sie unabhängig beraten und Ihnen die Wege aufzeigen wie Sie sich fürs Alter absichern können. Riester Rente, Rürup Rente und die betriebliche Altersvorsorge, dass kann eine vernünftige Anlage zur Altersvorsorge sein. 

DAS Netzwerk Dübbert und Partner Fachbereich  Kontaktformular