Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Wartezeiten bei Versicherungen

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Versicherung News

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

DAS Netzwerk Dübbert & Partner. Versicherungen Finanzdienste & Mehr.  Kontaktformular

Wartezeiten in Versicherungsverträgen

Aktuelles Stichwort: Wartezeiten

DAS NETZWERK Dübbert & Partner

bietet eine Plattform für:

FREIE FINANZPLANER - UNABHÄNGIGE FINANZDIENSTLEISTER VERSICHERUNGSMAKLER - UNTERNEHMENSBERATER RUHESTANDSPLANER - RENTENBERATUNG - HONORARBERATER - IMMOBILIENMAKLER INVESTMENTBERATER - FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN PRODUKTGEBER - NEWPLACEMENT/OUTPLACEMENT - KARRIERE COACHING - STEUERBERATER - RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER STIFTUNGSBERATER - NOTARE.

Wir vermitteln Ihnen die gewünschten SPEZIALISTEN

Die Wartezeiten in einem Versicherungsvertrag

begrenzen den Schutz in den ersten Monaten oder Jahren nach Versicherungsbeginn. Üblich sind Wartezeiten insbesondere in der Kranken- und in der Rechtsschutz-Versicherung. Damit wollen die Versicherer verhindern, dass die Kunden die Verträge erst abschließen, wenn der Schadenfall schon absehbar ist. Wartezeiten bei Tarifen 50 plus und Senioren haben unter Umständen besondere Wartezeiten.  Z.B. in der Sterbegeldversicherung.

In der privaten Krankenversicherung fallen Wartezeiten oft bei Zusatzversicherungen an. Typisch sind Wartezeiten von acht Monaten für Entbindungen, Psychotherapie und Zahnersatz sowie drei Monate für die übrigen Leistungen. Während der Wartezeit eintretende Schadenfälle sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, das gilt jedoch meist nicht für Unfälle.

In der Rechtsschutz-Sparte werden für einzelne Rechtsgebiete Wartezeiten bis zu drei Monaten verlangt. Dies gilt beispielsweise für Rechtsschutz bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber, dem Vermieter oder bei Vertragsstreitigkeiten.

Wenn direkt vorher bei einer anderen Gesellschaft ein gleichartiger Versicherungsschutz bestanden hat, verzichtet der neue Versicherer allerdings oft auf diese Einschränkung.

Siehe auch: Papierkrieg in den Versicherungen, Verunsicherung beim Verbraucher, Schikane der Versicherungsvermittlern?

Genau Nachlesen

Lesen Sie unbedingt vor dem Versicherungsabschluss in den Versicherungs-Bedingungen nach, welche Bestimmungen den Schutz einschränken.

Nutzen Sie bei privaten Krankenversicherungen – sofern Wartezeiten anfallen würden – die Option, diese durch eine ärztliche Untersuchung zu vermeiden. Den Wechsel des Rechtsschutz-Versicherers sollten Sie davon abhängig machen, ob der neue Vertragspartner die Vorversicherung auf die Wartezeiten anrechnet. (verpd)

Fragen zu Ihren privaten Versicherungen, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Firmenversicherungen, alle Geschäftsversicherungen beantworten unsere unabhängigen Versicherungsmakler.

Das Versicherungsmaklernetzwerk steht ihnen bei den Angeboten zur Hausratversicherung, zur Haftpflichtversicherung, Krankenversicherung, Geschäftsversicherungen, Sonderdeckungskonzepten gerne zur Verfügung und finden das richtige Versicherungsprodukt, die richtige Versicherung für Ihre Ansprüche.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner. Versicherungen Finanzdienste & Mehr.  Kontaktformular