Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Versicherungen wo für

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Versicherung News

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

DAS Netzwerk Duebbert & Partner, Kontaktformular

"so viel Versicherung wie nötig, so wenig Versicherung wie möglich"

Versicherungen und Produkte in ihrer Vielfalt

Versicherungen und Versicherungsprodukte gibt es "wie Sand am Meer", ebenso wie Risiken die abgesichert werden müssen oder sollen. Will heißen, es gibt fast nichts was nicht versichert werden kann. Ob alles versichert werden muss ist eine andere Frage.

Wir als unabhängige Versicherungsmakler und Finanzdienstleister im DAS Netzwerk Dübbert & Partner möchten Ihnen hier einen Überblick über die einzelnen Versicherungssparten und Versicherungsarten geben. Neben den privaten Versicherungen, die kein Muss darstellen sondern eine Freiwilligkeit, gibt es die Zwangsversicherungen. Zum Beispiel die Sozialversicherungen, die KFZ Versicherung und diverse Versicherungen für Berufszweige die zwingend nachgewiesen werden müssen.

So zum Beispiel die Vermögensschadenversicherung für den Versicherungsmakler. Haben Sie Fragen zu bestimmen Risiken oder hier nicht aufgeführten Versicherungen, Rufen Sie uns an, wir rufen Sie gerne zurück.

Ihre Fragen zu den einzelnen Versicherungen

DAS Netzwerk Duebbert & Partner, Kontaktformular

Versicherungsarten gliedern sich in Personenversicherungen und Sachversicherungen

Zu den Personenversicherungen

gehören die Lebensversicherung, die Rentenversicherung, die Krankenversicherung, die Pflegeversicherung und eigentlich auch die Unfallversicherung. Versicherungstechnisch gehört die Unfallversicherung aber zur Sachversicherung. Hier spielt es keine Rolle ob die Versicherung in den privaten Bereich oder in den sozialen Bereich gehört.

Zu den Sachversicherungen

gehören die Haftpflichtversicherung, die Unfallversicherung, die Hausratversicherung, die Auto und KFZ Versicherung, die Gebäudeversicherung, die Rechtsschutzversicherung, Elementarschadenversicherung, Sachschadenversicherung, Vermögensversicherung, und so weiter. In den Sachversicherungen gliedern sich die Risiken nochmals in die einzelnen Versicherungssparten. pauschal wird unterschieden in Versicherungen für den Privatmenschen und für Firmen, Industrie und Gewerbe.

Versicherungen, Absicherungen, Versicherungssparten

A.) die Altersvorsorge

klassische Lebensversicherung, fondsgebundene Lebensversicherungen, private Rentenversicherung, fondsgebundene Rentenversicherung, Rürup Rente, Riester Rente, betriebliche Altersvorsorge als: die klassische Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung, Pensionsfonds, Pensionskasse, Pensionszusage, U-Kasse und die rückgedeckte U-Kasse. (U-Kasse steht für Unterstützungskasse) In Anlehnung gehören hier auch die Arbeitszeitkontenmodelle dazu.

G.) Gebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung, Hausratversicherung, Elementarschadenversicherung,

G.) Gewerbeversicherungen

Geschäftsgebäudeversicherung, Betriebsinhaltsversicherung, Inventarversicherung, Gewerbe-Feuer-Versicherung, Gewerbehaftpflichtversicherung, Berufshaftpflichtversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung, Betriebsausfallversicherung, Betriebsunterbrechungsversicherung, Vermögensschadenversicherung, die D&O Versicherung, auch Manager-Haftpflichtversicherung genannt, Produkthaftpflichtversicherung, Firmen-Rechtsschutzversicherung, Forderungsausfallversicherung, Elektronikversicherung, Softwareversicherung, Montageversicherung, Vertrauensschadenversicherung, Maschinenversicherung, Extended Coverage Versicherungen (vereinfacht All-Risks-Versicherungen im Gewerbebereich). Gerade im Gewerbebereich gibt es eine Vielzahl von Risikoabsicherungen die im Einzelfall mit Sonderdeckungskonzepten abgesichert werden können oder müssen.

H.) Haftpflichtversicherung

neben der Privathaftpflichtversicherung für den Privatmann/Frau gibt es hier eine Vielzahl an Haftpflichtversicherungen. So zum Beispiel für die Tierhalter die Tierhalterhaftpflicht. Öltank-Haftpflichtversicherung, Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung, Bauherrenhaftpflichtversicherung, Haftpflichtversicherungen für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe mit allen Facetten der möglichen Absicherungen gegen Haftungsansprüche dritter. KFZ Haftpflicht ist ein Muss, ebenso wie für Firmen und deren Fuhrparks.

K.) Krankenversicherung

ist die gesetzliche Krankenversicherung für viele Menschen ein Muss, so gibt es daneben eine Vielzahl an privaten Absicherungen für den Krankheitsfall. Die private Krankenvollversicherung, die Krankenzusatzversicherung, die Auslandsreisekrankenversicherung, Zusatzversicherungen wie die Zahnzusatzversicherung, die Krankenzusatzversicherung für gesetzlich Kranken-Versicherte. Ebenso die Krankenversicherungen für Arbeitnehmer im Ausland. Hier gehört auch die Absicherung gegen schwere Krankheiten die Dread Disease Versicherung dazu.

L.) Lebensversicherungen

Kapitallebensversicherung, Risikolebensversicherung, britische Lebensversicherung, auch die Ausbildungsversicherung, fondsgebundene Lebensversicherung, Lebensversicherungen auf Gegenseitigkeit.

P.) Pflegeversicherung

die gesetzliche Pflegeversicherung ist auch in den Policen der privaten Krankenversicherung eine gesetzliche Pflegeversicherung. Daneben gibt es die private Absicherung zur Pflegeversicherung als Zusatzpflegeversicherung oder Pflegerente.

P.) Personenversicherung

Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Absicherung der Grundfähigkeiten, analog zur Absicherung von schweren Krankheiten (Dread Disease)

S.) Spareinlagen

hier kann der Bausparvertrag, der Sparbrief, Ansparplan, Kapitalanlagen, Aktien, etc. einbezogen werden.

TIPP: Trennen Sie das Sparen vom Risiko, das ist sicherer.

DAS Netzwerk Duebbert & Partner, Kontaktformular, Vorsorge, Sicherheit, Anlage, Versicherungsmakler, Ruhestandsplaner, Honorarberatung