Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Riester für Studenten, Studentinnen

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner, DAS Netzwerk, Kontaktformular

Studentinnen, Studenten, Minijobs und Riester-Rente

Die letzten Renten-Diskussionen lassen eines klar erkennen, besser wird es mit der Rente in Zukunft wohl nicht. Nicht nur deswegen nicht weil die Bevölkerung immer älter wird, sondern auch weil Arbeiterbiographien immer lückenhafter werden. Allerdings muss auch gesagt werden, das keiner weiß was die nächsten Rentenreformen mit sich bringen.

Was ist Möglich zur gesetzlichen Rente?

Der Gesetzgeber hat drei Möglichkeiten geschaffen um mit staatlicher Hilfe und insolvenzsicher für die Rente vorzusorgen. Da sind neben der gesetzlichen Rente die betriebliche Altersvorsorge, die Riester Rente, Wohn Riester und die Rürup Rente.

Für Studenten und Mini-Jobber die Riester Renten

mit 5 Euro im Monat, also 60 Euro im Jahr kann ein Student der einen Minijob ausübt bereits die volle Riester-Förderzulage erhalten. Sind bereits Kinder vorhanden, so kann auch die Kinderzulage noch mit genommen werden. Gar kein schlechter Deal, bedenkt man das man von Vater Staat gefördert wird.

Aber, Riester ist nicht gleich Riester

Das Riester-Produkt sollte schon genau betrachtet werden. Da Studenten noch einen langen Arbeitsweg vor sich haben und der Riester Vertrag ebenfalls, kann hier etwas mehr auf die Rendite als auf die Garantie geschielt werden. Die lange Laufzeit macht`s wett, auch wenn wie z.Z. durch die Finanzkrise die Verzinsung eher miserabel ist.

Aufstockung der Rentenbeiträge

mit mindestens 30 Euro im Monat freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung. Beim Minijob zahlt der Arbeitgeber alleine die Beiträge an die Rententräger. Vorteil der freiwilligen Beiträge. Diese Rentenversicherungsbeiträge zählen zu den Beitragszeiten. Die Rentenformeln sind allerdings mehr als kompliziert. Die zugelassenen Rentenberater geben hier gerne Auskunft über den Sinn der freiwilligen Aufstockung der Rentenbeiträge.

Fazit, Studenten, Riester, freiwillige Beiträge zur GRV

(gesetzliche Rentenversicherung) Wer als Student, Studentin bereits an seinen Berufsweg und seine Altersversorgung denkt, der ist beim Versicherungsmakler in Verbund mit den gerichtlich zugelassenen Rentenberatern gut aufgehoben. Die zugelassenen Rentenberater können Ihnen erklären warum die Aufstockung der Beiträge zu GRV sinnvoll sein können. Die unabhängigen Versicherungsmakler suchen das richtige Riester-Produkt. Studentenversicherungen vom Versicherungsmakler.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

Ruhestandsplaner, Sicherheit, Vorsorge, Anlagen, Versicherungsmakler, auf Wunsch Honorarberatung