Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Hund, Katze, Maus

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Sachversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

DAS Netzwerk Dübbert & Partner, Kontaktformular, Fachbereiche

Tierversicherungen wann ist das sinnvoll?

Versicherungen für Tiere können sehr sinnvoll sein. An erster Stelle steht die Tierhalterhaftpflicht. Hunde und Pferde stellen ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotential dar. Selbst ein Zwerg-Pudel kann einen Schaden verursachen für den Sie als Halter haften.

Tier-Krankenversicherung

ob Sie für Ihre Katze, Ihren Hund oder Ihr Pferd eine Krankenversicherung benötigen kann generell nicht mit ja oder nein beantwortet werden. Die Krankenversicherung deckt die medizinische Versorgung für das Tier ab. Je nach Tarifauswahl mit oder ohne Selbstbeteiligung. Zu dem sind in den einzelnen Tarifen "Bausteine" wie etwa die Operationsversicherung frei wählbar. Diese Operationsversicherung greift dann bei Operationen und der Nachsorge nach der OP.

Springpferde, Turnierpferde, Arbeitshunde

Besonders Pferde welche schon in der Anschaffung und im Unterhalt recht teuer sind haben auch ein größeres Verletzungsrisiko als beispielsweise ein Hund. Allerdings muss auch hier unterschieden werden welche Risiken der Hund ausgesetzt ist. Hunde die auch einen beruflichen Einsatz erfüllen, Polizeihunde, Lawinenhunden, Rettungshunde, etc. sind wertvolle "Arbeitstiere" die sich schneller verletzen können als der süße Vierbeiner auf dem Sofa.

Tierkrankenversicherungen

gibt es in reicher Auswahl. Preise und Leistungen lassen sich nach Bedarf und durch Selbstbeteiligung individuell zusammen stellen. Die Versicherungssummen spielen hier eine maßgebliche Rolle. Selbst das Todesfallrisiko lässt sich abdecken, versichern. Gerade Pferde, also der berühmte Deckhengst, aber auch Hunde, haben in der Zucht und zu Deckung oft einen immensen Wert.

Das wichtigste ist aber die Tierhalter-Haftpflicht

Für einen Schaden der durch das Tier angerichtet wird muss der Tierhalter haften. Beispiel: jeder kennt die "Rolleinen" mit denen Hunde Gassi geführt werden. Übersieht ein Fußgänger, Fahrradfahrer die Leine und es kommt zu einem Sturz mit Personenschaden kann das ein die tausende von Euro gehen. Schutz bietet die Hundehaftpflichtversicherung. Bleiben bei dem Verunfallten Dauerschäden zurück, kann dass der finanzielle Ruin des Hundebesitzers sein. Pferde stellen ein nicht unerhebliches Gefahrenpotential dar. Jeder kennt die Schlagzeilen vom abgeworfenen Reiter und dem "durchgebrannten" Pferd. Auch hier haftet der Besitzer für alle Schäden. Schutz bietet die Pferdehaftpflichtversicherung.

Haben Sie Fragen zur Tierkrankenversicherung,Tierhalterhaftpflichtversicherung, wir helfen gerne und finden die Versicherung nach Ihrem Wunsch und Bedürfnis.

Dübbert & Partner DAS Netzwerk

FREIE FINANZPLANER - UNABHÄNGIGE FINANZDIENSTLEISTER - VERSICHERUNGSMAKLER

DAS Netzwerk Dübbert & Partner, Kontaktformular, Fachbereiche

UNTERNEHMENSBERATER - RUHESTANDSPLANER - RENTENBERATER - HONORARBERATER - IMMOBILIENMAKLER - INVESTMENTBERATER - FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN - FÖRDERMITTELBERATER  - PRODUKTGEBER

- NEWPLACEMENT/OUTPLACEMENT - KARRIERE COACHING -

STEUERBERATER - RECHTSANWÄLTE aller Fachrichtungen - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STIFTUNGSBERATER - NOTARE

Wir vermitteln Ihnen die gewünschten SPEZIALISTEN

Vorsorge mit Sicherheit. Die Krankenversicherung für Ihren Liebling,

die Tier-Haftpflicht-Versicherung für Sie als Besitzer.