Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

IGeL-Abzocke oder sinnvolle Vorsorge

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Krankenversicherung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Kontaktformular

Was ist an Gesundheitsvorsorge sinnvoll?

 * Diese Untersuchungen zahlt die Krankenkasse

 * Diese IGeL Untersuchungen sind sinnvoll und müssen von Ihnen selber bezahlt werden.

Anmerkung:

Fragen zu Vorsorgeuntersuchungen

Impfungen, oder den hier aufgeführten Themen beantwortet auch Ihre Krankenversicherung oder Krankenkasse.

Nicht alle Untersuchungen, die Ihr Arzt Ihnen vorschlägt, sind auch wirklich sinnvoll. Auf welche Behandlungen Sie jedoch nicht verzichten sollten, erfahren Sie in dem folgenden Beitrag.

So manche Individuelle Gesundheitsleistung, kurz IGel genannt, die Ihnen Ihr Arzt als wichtige Präventionsuntersuchung anpreist, ist nur Geldmacherei. Meist wird schon im Wartezimmer werbewirksam auf etliche Zusatzleistungen hingewiesen, die jedoch nicht für jeden sinnvoll sind. Damit Sie als Patient den Überblick behalten, haben wir Ihnen hier eine kleine Übersicht zusammengestellt.

* Kassenleistungen

  • Diese Untersuchungen werden von der Krankenkasse übernommen (keine zusätzlichen Leistungen nötig):
  • Hautscreeening (Untersuchung der Haut) ab 35 Jahre alle 2 Jahre, Dick- und Enddarm (Tastuntersuchung, Stuhlprobe) ab 50 Jahre jährlich
  • Prostata- und Genitaluntersuchung für Männer ab 45 Jahre jährlich
  • Genitaluntersuchung für Frauen ab 20 Jahren jährlich
  • Brustuntersuchung für Frauen ab 30 Jahren jährlich
  • Zahnvorsorge mit Zahnsteinentfernung, Röntgen, Zahnfleischuntersuchung ab 18 Jahre einmal pro Kalenderhalbjahr
  • Auffrischungsimpfungen (z.B. Diphterie, Tetanus) alle 10 Jahre, Gesundheits-Check-up (Herz-Kreislauf, Nieren, Diabetes) ab 35 Jahre alle 2 Jahre

* Sinnvolle IGeL:

  • Erweiterung des Gesundheits-Check-up ab 35 Jahre alle 2 Jahre, ca. 100-200 €
  • Schilddrüsen-Check ab 45 Jahre jährlich, ca. 80 €
  • Nieren-Check ab 50Jahre jährlich, ca. 80 €
  • Früherkennungsuntersuchung Grüner Star, Tonometrie ab 40 Jahre alle 2 Jahre, ca. 20-50 €
  • Akupunktur bei Pollenallergie ca. 20-45 € pro Sitzung
  • Schlaganfall-Check ab 50 Jahre alle 3 Jahre, ca. 150-300 €
  • Professionelle Zahnreinigung je nach Bedarf, ca. 50-200 €

"Mit freundlicher Genehmigung: Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, www.vnr.de

Dübbert & Partner DAS Netzwerk

Ausgesuchte Spezialisten zu den jeweiligen Fachgebieten und Sachgebieten stehen Ihnen ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen zur Verfügung. Sie bestimmen den, Ihren Ansprechpartner und die Vorgehensweise in der der Spezialist für Sie tätig werden soll. Die Fachbereiche, ein Verbund von Experten.

  • unabhängige Versicherungsmakler,
  • frei Finanzmakler,
  • Investmentberater,
  • PKV Spezialist,
  • Ruhestandsplaner,
  • zertifizierte(gerichtlich zugelassene) Rentenberater,
  • Spezialisten für die betriebliche Altersvorsorge,
  • Honorarberater,
  • Fördermittelberater zur Existenzgründung,
  • Unternehmensberater,
  • Immobilienmakler,
  • Finanzierungsspezialisten,
  • Steuerberater,
  • Rechtsanwälte aller Fachrichtungen,
  • Wirtschaftsprüfer,
  • Stiftungsberater,
  • Notare,
  • NewPlacement, OutPlacement, Karriere Coaching.