Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Schadenersatzforderungen gegen Promis

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Versicherungen Finanzdienste & Mehr. Kontaktformular DAS Netzwerk Dübbert & Partner.

Wenn Prominente für Finanzanlagen werben

könnte das Schadenersatzansprüche gegen diese Prominente nach sich ziehen. Nach dem Grundsatzurteil des Landgerichts Mosbach, Aktenzeichen:10135/06, könnten diverse Dubai-Fonds mit mehr Ärger als Rendite gesegnet sein.

Siehe auch: Sammelklage in Österreich gegen Deutschen Finanzvertrieb

Promis glänzen gerne

auf Hochglanz-Prospekten für alles mögliche. Immobilien-Fonds, Kapital-Beteiligungen, Risikolebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Altersvorsorgen, Aktien und andere prestigeträchtig Finanzanlagen. Oder anders ausgedrückt, wo Geld drauf steht sind oftmals Promis nicht mit drin.

Politiker, Schauspieler, Sportler

und andere Prominente lassen sich so Ihre Konterfeis fürstlich bezahlen. So wird gemunkelt, das Niki Lauda 1 Million, Boris Becker 2 Millionen und Michael Schumacher sogar 5 Millionen Euro für die Werbung der Dubai-Pleitefonds erhalten haben sollen. Der Senior Chef Robin Lohmann hat sich zu dem Vorgang (noch) nicht geäußert.

Die Alternativ Kapital Invest (ACI)

bezeichnet das als verleumderische Kampagne. Und die Promis meinen, sie haben ja nur ihren Namen (und Bild) zur Verfügung gestellt (Aussage Niki Lauda). Hier genau kann aber auch der Irrtum für die Promis liegen. Denn wer sich als Zugpferd vor die Karre spannen lässt, ohne das Produkt zu prüfen für das er wirbt, kann zum Schadenersatz herangezogen werden.

Anmerkung D&P

Es ist zu vermuten, dass man damit assoziiert, dass diese Prominenten, die ja doch allesamt recht vermögend sind, in den Produkten selber auch Anleger sind. Eben ein Irrtum, meistens wissen die Prominenten gar nicht was diese Werbeverträge wirklich beinhalten. Schumacher hat zur aktiven Rennzeit Werbung für einen großen deutschen Strukivertrieb gemacht. Kaum an zunehmen das er dort auch Kunde war.

Berliner Rechtsanwälte prüfen

Die Rechtsanwälte Thomas Schulte und Sven Tintemann aus Berlin prüfen nun, ob die Geschädigten Schadenersatzansprüche gegen diese Prominenten-Herren haben.

(Quelle: "DAS Investment")

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

bietet und vermitteln Ihnen die Spezialisten zu den jeweiligen Fachbereichen. IHK zertifizierte Versicherungsmakler, zertifizierte (gerichtlich zugelassene) Rentenberater, Ruhestandsplaner, unabhängige Finanzdienstleister, freie Finanzplaner, Finanzierungsexperten, Immobilienmakler, Investmentberater, Unternehmensberater, NewPlacement/OutPlacement-Karriere Coaching,

Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsberater.

Altersvorsorge mit Sicherheit, mit dem Dübbert und Partner Netzwerk

für Versicherungen, Finanzanlagen, Finanzierungen, Immobilien, Ruhestandsplaner.

"die Summe aller Erfolge ist das Resultat positiver Verbindungen"

Versicherungen Finanzdienste & Mehr. Kontaktformular DAS Netzwerk Dübbert & Partner.