Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Renteneinbußen im Ländervergleich

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Duebbert & Partner, DAS Netzwerk, Kontaktformular

Renten im Ländervergleich der OECD

Das die Renten mehr und mehr abgeschmolzen werden ist jedem bekannt. Eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (OECD) hat folgende Vergleiche zu anderen Ländern veröffentlicht.

Somit sind seit den 90ziger Jahren

in nahezu allen Vergleichsländern die Renten gesunkenen. Die Länder und die Versicherungsmakler raten zur privaten Zusatzvorsorge. In Deutschland fördert der Staat die Altersvorsorge mit Fördermitteln, Sozialversicherungsbefreiung während der Ansparphase und Steuererleichterung.

Weiter wichtig ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch hier hat sich der (deutsche) Staat zurückgezogen. Ab dem Jahrgang 1961 ist die gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung komplett verschwunden.

Staatliche Förderung

in der betrieblichen Altersvorsorge, Rürup Rente, Riester Rente und der neuen Wohn Riester Rente zur Eigenheimfinanzierung und Eigenheimförderung. Nicht alles passt zu jedem. Unabhängige Beratung finden Sie beim freien Versicherungsmakler. Altersvorsorge auf Ihren persönlichen Bedarf zugeschnitten und speziell zu Ihrer Lebensplanung passend, so sollte Ihre Altersvorsorge und Ihre Planung für den Ruhestand geschneidert sein.

Ländervergleich der OECD

So lesen Sie die Tabelle. erste Zahl ist der Rentenverlust in den einzelnen Ländern, die zweite Zahl stellt die Deckung in Prozenten aus Kapitaleinkünften dar.

Deutschland

Rentenabsenkung, Verlust 8,5 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 16,9 %

Australien

Rentenabsenkung, Verlust 26,7 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 44,7 %

Belgien

Rentenabsenkung, Verlust 21,6 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 8,1 %

Dänemark

Rentenabsenkung, Verlust 16,8 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 36,1 %

Finnland

Rentenabsenkung, Verlust 19,5 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 0,0 %

Großbritannien

Rentenabsenkung, Verlust 14,4 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 43,8 %

Island

Rentenabsenkung, Verlust 22,9 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 14,4 %

Irland

Rentenabsenkung, Verlust 37,5 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 32,9 %

Japan

Rentenabsenkung, Verlust 20,1 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 13,2 %

Kanada

Rentenabsenkung, Verlust 21,4 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 50,6 %

Niederlande

Rentenabsenkung, Verlust 16,9 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 46,5 %

USA

Rentenabsenkung, Verlust 26,2 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 45,1 %

Ungarn

Rentenabsenkung, Verlust 21,0 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 2,9 %

Schweden

Rentenabsenkung, Verlust 16,9 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 23,8 %

Slowakische Republik

Rentenabsenkung, Verlust 10,5 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 1,1 %

Spanien

Rentenabsenkung, Verlust 11,7 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 6,8 %

Schweiz

Rentenabsenkung, Verlust 12,6 Prozent, Anteil der Kapitaleinkünfte 0,0 %

Deutschland im OECD Vergleich

sieht man sich die Zahlen der anderen Länder an, so kann festgestellt werden, dass die Rente in Deutschland sicher ist. Das darf aber anderseits nicht darüber hinweg täuschen das die Rente weiter durch die Anhebung der Lebensarbeitszeit auf nun 67 Jahre und später auf möglicherweise 69 Jahre faktisch eine weitere Rentenabsenkung darstellt.

Dazu kommt, wer früher in Rente geht als es das offizielle Renteneintrittsalter zulässt, mit der zeit 0,3 Prozent Rentenabschlag pro Monat und lebenslang rechnen muss.

Das sollte bei der Ruhestandsplanung mit eingerechnet werden. Die freien und unabhängigen Versicherungsmakler planen mit Ihnen Ihren Ruhestand für einen finanziell abgesicherten Lebensabend.

DAS Netzwerk Duebbert & Partner

Zum Kontaktformular für Ihre Fragen, Anregungen, Angebotsanforderung. Wir freuen uns auf Sie. Beratung und Betreuung bundesweit.

Experte der privaten Krankenversicherung, unabhängige Versicherungsmakler, freie Finanzmakler, Ruhestandsplaner, registrierte Rentenberater (gerichtlich zugelassen) Investmentberater, Spezialisten zur betrieblichen Altersvorsorge, Finanzierungsspezialisten, Fördermittelberater,  Existenzgründungsberater, Immobilienberater, Steuerberater, Rechtsanwälte aller Fachrichtungen, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsberater und Notare. Karriere-Coaching, NewPlacement, OutPlacement.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner, Versicherungen, Finanzen & Mehr, Kontaktformular. Beratung und Betreuung bundesweit.

Sicherheit für die Altersvorsorge für einen gesicherten Ruhestand mit den Experten des Netzwerks für Altersvorsorge und Ruhestandplanung.