Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Versicherungswechsel oder kündigen

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Versicherung News

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner, DAS NETZWERK, Kontaktformular,

unabhängige VERSICHERUNGSMAKLER - freie FINANZPLANER - PKV-Experte - UNTERNEHMENSBERATER - RUHESTANDSPLANER – zertifizierte (gerichtlich zugelassene) RENTENBERATER - HONORARBERATER - IMMOBILIENMAKLER - INVESTMENTBERATER -  FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN - FÖRDERMITTELBERATER - NEWPLACEMENT - OUTPLACEMENT - KARRIERE COACHING - STEUERBERATER - RECHTSANWÄLTE aller Fachrichtungen - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STIFTUNGSBERATER – NOTARE -

Versicherungen neu abschließen

wechseln, kündigen: Die neuen Beitragsbemessungsgrenzen 2010, lassen für die Personen die bereits seit 3 Jahren über der Beitragsbemessungsgrenze verdienen, einen Wechsel von der GKV zur PKV zu. aber auch alle Andren Versicherungen gehören alle Jahre wieder auf den Prüfstand. Mit den persönlichen Veränderungen müssen sich auch die Versicherungen mit verändern.

Krankenversicherung

Wer von der gesetzlichen Krankenversicherung in die private Krankenversicherung wechseln möchte sieht sich einer Vielzahl an Tarifen ausgeliefert. Die richtigen Tarife zu finden ist Sache des PKV Spezialisten. Da die Tarifvielfalt (fast) jedem Wunsch auf Absicherung nachkommen kann, muss nichts desto trotz auf einige "Fußangeln" acht gegeben werden. Die Arbeitswelt ist globalisiert.

Schützt die abgeschlossene Krankenversicherung auch rundum im Ausland? Wenn ja, gibt es zeitliche Begrenzungen? Muss mit einem Auslandszuschlag gerechnet werden? Was wenn ich ganz im Ausland bleibe und mich in Deutschland abmelde (trifft häufig die Ruheständler und Auswanderer) Was muss ich bei den Gesundheitsfragen beachten und was muss ich angeben?

Siehe auch: Blogs, Empfehlungen, Halbwissen.

Der Arbeitgeber zahlt, bei Angestellten, die Hälfte der Beiträge zur Krankenversicherung, der Pflegeversicherung und der Krankentagegeldversicherung. (Beitragsbemessungsgrenze)

Beamte zahlen nur die Restkosten (Restkostenabsicherung), Ihres persönlichen Beihilfesatzes Ihres Dienstherrn.

Andere Personenversicherungen

Generell ist zu sagen, das alle Versicherungen zur Person, welche mit Gesundheitsfragen einher gehen, besonderer Beratung bedürfen. Kein Laie kann abschätzen ob diese Gesundheitsfragen risikorelevant sind und bei nicht ordnungsgemäßer Beantwortung nicht doch den Versicherungsschutz kosten.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung und die Dread Disease Versicherung sind beste Beispiele dafür. Auch die Frage "Raucher" oder "Nichtraucher" darf nicht unterschätzt werden. Psychotherapeutische Behandlungen werden ebenfalls gerne "vergessen". Die unabhängigen Versicherungsmakler werden mit Ihnen zusammen die Gesundheitsfragen akribisch durchgehen, um Sie vor dem Versicherungsverlust zu schützen.

Versicherungen kündigen

Bevor Sie einen Versicherungsvertrag "Hals über Kopf" kündigen, sollten Sie mit dem freien Versicherungsmakler die Alternativen durchsprechen. Einmal gekündigt, ohne den neuen Versicherungsschutz bestätigt bekommen zu haben kann existenzbedrohend sein. Was wenn es keine neue Versicherung mehr gibt? Die alte Versicherung muss Sie nicht wieder nehmen und die neue Versicherung will Sie (warum auch immer) nicht haben, Sie stehen ohne Versicherungsschutz da.

Finanzielle Probleme

Der unabhängige Versicherungsmakler ist Sachwalter des Kunden, er steht auf Ihrer Seite und nicht auf der Seite der Versicherungen wie beispielsweise ein Vertreter der Versicherung XY.

Also wird der Versicherungsmakler mit Ihnen gemeinsam und der Versicherungsgesellschaft nach einer Lösung suchen die für Sie tragbar ist. Auch in der betrieblichen Altersvorsorge in Verbindung mit Kurzarbeit bieten sich Lösungen an. Gleiches gilt auch für Kredite. Warten Sie nicht bis der "blaue Brief" von der Bank im Briefkasten liegt. Unsere Finanzierungsexperten finden auch hier die Lösung.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

arbeitet mit allen Dienstleistern zusammen, welche Ihre Anliegen, Ihre Absicherungen, Versicherungen, Ihre Finanzierungswünsche, Ihre Steuer, Ihre Rechtsstreitigkeiten, Ihren Immobilienwunsch oder Ihre Versicherungsüberprüfungen, Rentenkontenklärungen wunschgemäß behandeln. DAS Netzwerk Dübbert & Partner bündelt alle Kompetenzen für seine Mandanten in einem Ansprechpartner. Ihre Anfragen werden an die zuständigen Fachbereiche weitergeleitet. So können Sie sicher sein, immer den kompetentesten Ansprechpartner zu finden.

Versicherungsmakler sind mehr als Verkäufer

Versicherungsmakler sind Sachwalter ihrer Kunden. Unabhängig von Versicherungsgesellschaften und Produktgebern. Wenn es nicht DIE Versicherung oder DAS Produkt ist, dann eben eine andere Versicherungsgesellschaft oder eine anderer Produktgeber.

Selbst unter den Versicherungsmakler gliedert sich der Fachbereich in sogenannte Sachmakler, also Versicherungsmakler für das Firmen- und Gewerbegeschäft und den Versicherungsmakler für den personenbezogenen Bereich oder auch privaten Bereich.

Fragen Sie uns, den sicher ist sicher.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner