Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Einbruch bei der Altersvorsorge

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

DAS Netzwerk Dübbert & Partner, Kontaktformular,

Kein Geld für die private Rente

Zwischen Tatsachen, Glauben, Vertrauen, Verunsicherung und Resignation, so könnte man die momentane Frage zur Altersvorsorge beantworten. Fast jeder 5. Bürger hat seinen Altersvorsorge aufgelöst, gekündigt oder beitragsfrei gestellt, beziehungsweise gar nicht erst abgeschlossen. Erschreckendes Ergebnis einer Allensbach (Institut für Demoskopie) Umfrage die mit der Postbank bei 1.806 Personen durchgeführt wurde.

Viele Gründe werden angeführt

Dabei ist wirklich bemerkenswert das nicht nur jeder 5. seine bestehenden Verträge aufgelöst oder reduziert hat, sondern alarmierend ist die Zahl der Jungen zwischen 16 Jahren und 25 Jahren, die das Vertrauen in die Versicherungsmärkte und Finanzmärkte total verloren haben. Hiervon sind gerade mal 13 Prozent bereit einen Riestervertrag abzuschließen. allerdings glauben auch ca. 42 Prozent der befragten das die gesetzliche Rente für den Ruhestand nicht ausreicht.

Siehe auch: Rechtsstreit über Sammelklagen

Falsche Beratung, starre Verträge

Mit ein Problem der Sparunlust ist sicherlich auch die Hartz IV Regelung. Die nicht mehr berechenbare Arbeitsmarktsituation. Die Berufsbiografien zwischen angestellt sein, freiberuflicher Tätigkeit, einer Selbständigkeit, Auslandsaufenthalten, Arbeitslosigkeit und möglicher Kurzarbeit sind nicht vertrauensbildend für die private Altersvorsorge. Aber nicht nur der Gesetzgeber hat hier Rahmenbedingung geschaffen die an dem Glauben zur privaten Verantwortung zweifeln lassen, sondern auch die Versicherungen mit Ihren Produktpaletten, welche mit starren Vorgaben die unterschiedlichen Lebenssituationen nicht berücksichtigen.

Immobilien bevorzugt

Aber auch hier ist zwischen Wunsch und Umsetzung ein breiter Graben. Obwohl die Deutschen die eigenen vier Wände als erstrebenswert beurteilen, schrecken viele aus den oben genannten Gründen vor dem Hausbau oder Kauf der Eigentumswohnung zurück. Schöner Gedanke im Alter mietfreie zu wohnen aber wie den langen Weg der Hypothekenfinanzierung durchhalten wenn der Arbeitsplatz und damit das Familieneinkommen nicht mehr gesichert ist. Schließlich ist so eine Immobilienfinanzierung nicht selten eine "Ehe" auf 20 Jahr und mehr. Das Vertrauen zu den Banken hat spätestens mit Beginn der Finanzkrise und den Kreditverkäufen von den Selbigen so manchen Hausbesitzer oder Eigenheimbesitzer in tiefe finanzielle Krisen gestürzt.

Siehe auch: Berufsunfähigkeit ist keine Frage des Alters

Die Verunsicherung ist lähmend

Leben im hier und jetzt, was morgen kommt, wer kann es wissen? Die Jungen haben wohl jeglichen Glauben an die sozialen Sicherungssysteme als auch in die Finanzmärkte und den Versprechen der oftmals grandiosen, abenteuerlichen Hochrechnungen der Versicherungsgesellschaften verloren. Trotzdem oder gerade deswegen tut die private Altersvorsorge Not, will man als Rentner nicht in die Grundsicherung fallen. Panisches Handeln, Kündigen oder nichts tun ist sicherlich der falsche Weg.

Siehe auch: geplatzte Renditeträume

Richtige Beratung, laufende Betreuung

und flexible Verträge, welche die jeweiligen Lebenssituationen berücksichtigen gibt es. Die Voraussetzung ist aber das sich der Kunde, Verbraucher damit auseinandersetzt und nicht Zocken will. Überzogene Rendite-Versprechen bergen ungeahnte Risiken bis zum Titelverlust. Fachkundige Beratung und weg begleitende Vertragsbetreuung sind unabdingbar mit einander verbunden.

DAS NETZWERK Dübbert & Partner

FREIE FINANZPLANER - UNABHÄNGIGE FINANZDIENSTLEISTER -  VERSICHERUNGSMAKLER - UNTERNEHMENSBERATER - RUHESTANDSPLANER - RENTENBERATUNG - HONORARBERATER - IMMOBILIENMAKLER -  INVESTMENTBERATER - FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN - PRODUKTGEBER

NEWPLACEMENT/OUTPLACEMENT - KARRIERE COACHING

STEUERBERATER - RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER -  STIFTUNGSBERATER - NOTARE

Wir vermitteln Ihnen die gewünschten SPEZIALISTEN,

zum Kontaktformular: