Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Bankenaufsicht neu geregelt?

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner das Netzwerk, Kontakt, Fachbereiche

Konsequenzen aus der Finanzkrise

Autor: Doris Duebbert.

Neue Regeln für Bankaufsicht

Bundesbank und BaFin (Bundesaufsichtsamt für das Finanzwesen) haben sich geeinigt. Anlass war beziehungsweise ist die vorangegangene und noch bestehende Finanzkrise. Immer wieder fordern Banken neu Steuergelder zur Sicherung der Bankbetriebe und für ihrer eigne Handlungsfähigkeit. Der Beispiele wären genügend an zuführen welche Banken wie viel Geld bekommen haben. Allen voran mussten diese Banken gestützt werden; z.B. die WestLB, die HRE (Hypo Real Estate AG), die IKB, die HSH, die SachsenLB, und so mach andere.

Siehe auch: was ist SoFFin

Aufgabenteilung zwischen BaFin und Bundesbank

Die BaFin

Zukünftig soll die BaFin für die Zulassung oder den Entzug der Bankenlizenzen zuständig sein. Auch kann die BaFin Banken-Geschäftsleiter abberufen.

Die Bundesbank

(Sitz in Frankfurt a.M.)hingegen wird die laufende Überwachung, die Sachverhaltsbewertung und die Sachverhaltsklärung übernehmen. Weiter bleibt die Bundesbank zuständig für die Kreditwesengesetze und die Bankenprüfungen zuständig sein. Das soll mehr Transparenz schaffen, Doppelarbeit vermeiden und ein starkes Zeichen für die deutsche Bankenaufsicht setzen, so ein Sprecher des Finanzministeriums.

Gemeinsam Bundesbank und BaFin

entscheiden über die Eigenkapitaldecke, Auslegungsfragen, Risikomanagement und Banken-Aufsichtsrechtlichen Regelungen. Die BaFin wiederum muss sich an die Erkenntnisse, Regelungen und den Bewertungen orientieren welche die Bundesbank im Rahmen ihrer laufenden Überwachungen gewonnen hat.

(Quelle: ARD

Die Versicherungsaufsicht

welche ebenfalls bei der BaFin liegt ist noch nicht (öffentlich) im Gespräch. Aber es bleibt wohl absehbar, dass auch die Versicherungsaufsicht neu definiert wird. Schließlich sind Banken und Versicherungen hautnah mit einander verbunden. Zumal Banken in zunehmenden Maße Versicherungsprodukte und Versicherungen Bankprodukte Anbieten und verkaufen. Diese Verzahnung ist sicherlich auch ein Problem der Aufsicht von BaFin und Bundesbank. Auch das wird angesichts der Finanzkrise sicherlich neu geregelt werden müssen..

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

kundenorientierte Beratung, bedarfsgerechte Beratung, unaufdringliche Beratung, durchgängige fachliche Betreuung Ihrer Verträge, bietet DAS Netzwerk durch die jeweiligen Fachbereiche mit ihren Experten.

IHK zertifizierte Versicherungsmakler, zertifizierte (gerichtlich zugelassene) Rentenberater, Ruhestandsplaner, unabhängige Finanzdienstleister, freie Finanzplaner, Finanzierungsexperten, Immobilienmakler, Investmentberater, Unternehmensberater, NewPlacement/OutPlacement-Karriere Coaching,

Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsberater.

Wir haben den richtigen professionellen Ansprechpartner für Ihre Anliegen, zu Ihrer Sicherheit, für Ihre gewünschten Versicherungen oder Anlagen. Hier stehen Ihnen auch die Fachanwälte und Steuerberater jederzeit zur Verfügung. Eine Nachricht an den Experten senden