Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Versicherungsdokumente, was ist das

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Versicherung News

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner, DAS NETZWERK, Kontaktformular

nach Abschluss einer Versicherung

Sie haben einen Antrag zu einer Versicherung gestellt. Nimmt die Versicherung Ihren Vertragswunsch an, so erhalten Sie zu Bestätigung einen Versicherungsschein, auch Versicherungspolice genannt. 

Vom Versicherungsabschluss

bis zur Versicherungspolice passiert viel. Sie haben sich entschlossen eine Versicherung abzuschließen. Der Versicherungsmakler hat Ihnen alles ausführlich erklärt und für Sie sind keine Fragen mehr offen. Alle relevanten Angaben sind gemacht. Also wird der Versicherungsantrag unterschrieben.

Einmal von Ihnen als Versicherungsnehmer, sind Sie auch gleichzeitig versicherte Person, so ist nur Ihre Unterschrift nötig. Ist die Versicherte Person eine andere Person, so ist deren Unterschrift auch notwendig. Dazu Ort, Datum und eventuell müssen Sie die Einzugsermächtigung nochmal separat unterschreiben. Der Versicherungsmakler muss ebenfalls unterschreiben. Fertig.

Achten Sie darauf ; dass Ihnen das Beratungsprotokoll, unterschrieben von Ihnen und dem Versicherungsmakler, ausgehändigt wird.

Versicherungsantrag

Der Versicherungsantrag erhält in der Regel 3 identische Seiten. Das Original geht an die Versicherung, eine Kopie erhalten Sie für Ihre Unterlagen, eine Kopie ist für den Versicherungsmakler. Ist Ihr Vertragswunsch bei der Versicherungsgesellschaft eingegangen, wird geprüft ob alle Angaben vollständig sind.

Des weiteren wird das Risiko, ob die Versicherungsprämie richtig berechnet ist, geprüft wird ebenfalls, je nach Vertrag die Gesundheitsfragen, sowie die Bonität des Kunden. Wenn alles Okay ist und keine Rückfragen und keine Nachbearbeitung für den Versicherungsmakler besteht, erfolgt die Police zum Vertrag des Versicherungsvertrags.

Die Versicherungspolice

oder auch Versicherungsschein, regelt alle Vertragsbedingungen zwischen der Versicherung und dem Versicherungsnehmer und der versicherte Person (falls Abweichend vom Antragsteller). Hier in dieser Versicherungspolice sind alle vertragsbedingten Daten fest gehalten.

Das sind: zuerst die Versicherungsscheinnummer, die Tarifwahl, der Vertragsbeginn, das Vertragsende, der Versicherungsbeitrag, die Dauer der Zahlungsverpflichtung, die Versicherungssumme, mögliche abweichenden Vereinbarungen, mögliche Ausschlüsse, eventuelle Verpfändungen, Abtretungen, Auszahlung im Todesfall (Todesfallsumme), die Bezugsberechtigung im Todesfall oder auch im Erlebensfall. Die AGBs, allgemeine Vertragsbedingungen und die Vertragsspezifischen Vertragsbedingungen.

Zustellung und Erhalt der Versicherungspolice

Halten Sie nun die Versicherungspolice in Händen, so sollten Sie mit dem Versicherungsmakler prüfen ob der Vertragsinhalt mit dem Versicherungsantrag übereinstimmen. (Fehlpolisierungen können passieren). Ist alles in Ordnung, so ist der Versicherungsvertrag zwischen dem Antragsteller, der versicherten Person und dem Versicherungsunternehmen endgültig zu Stande gekommen.

Der Versicherungsbeitrag wird nun von der Versicherung eingezogen oder muss von Ihnen überwiesen werden. Jetzt besteht Versicherungsschutz. (auf Wartezeiten achten).

Aufbewahren von Versicherungspolicen

Versicherungspolicen sind Dokumente. Dieses Dokument beweist das a) ein Versicherungsvertrag abgeschlossen wurde und b) das Versicherungsschutz besteht (ständige Prämienzahlung vorausgesetzt). Wurde die Versicherungspolice verloren, so kann mit einer Verlusterklärung eine Ersatzpolice erstellt werden. Damit verliert die Originalpolice ihre Gültigkeit.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

In den Fachbereichen finden Sie die richtigen Ansprechpartner für Ihre richtigen Versicherungen.

Fachbereiche:

zertifizierte VERSICHERUNGSMAKLER - FREIE FINANZPLANER - UNABHÄNGIGE FINANZDIENSTLEISTER - UNTERNEHMENSBERATER -  RUHESTANDSPLANER - zertifizierte (gerichtlich zugelassene) RENTENBERATUNG - HONORARBERATER - IMMOBILIENMAKLER INVESTMENTBERATER - FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN - NEWPLACEMENT - OUTPLACEMENT - KARRIERE COACHING - STEUERBERATER - RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER -  STIFTUNGSBERATER - NOTARE

Wir vermitteln Ihnen die gewünschten SPEZIALISTEN - Dem Experten eine Nachricht senden.