Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Das Kindergeld für Ausbildung und Studium

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Fachbereiche, Kontakt

Kindergeld und Freibetrag steigen

Autor: D. E. Dübbert. Keine Frage, Kinder kosten viel Geld. Angefangen vom Kitaplatz bis zur abgeschlossenen Ausbildung oder dem abgeschlossenen Studium. Die neue Regierung erhöht DAS Kindergeld und die Kinderfreibeträge.

Ausbildung kostet Geld

Eine gute Ausbildung unserer Kinder ist DAS größte Kapital was den Kindern mitgegeben werden kann. Leider ist eine wirklich gute Ausbildung immer mit erheblichen Kosten verbunden. Spätestens wenn der Sprössling DAS Abitur fertig gebastelt hat und studieren will, muss mit einem erheblichen finanziellen Aufwand gerechnet werden. Ob Studiengebühren, Studentenbude, der Führerschein, DAS erste Auto, Lebenshaltungskosten, die Ausbildung und manche Ausgabe mehr kommt jetzt auf die Eltern, die alleinerziehende Mutter oder den allein erziehenden Vater zu.

Siehe auch: Ferienjob, Kindergeld, BaföG, Steuern

Das Kindergeld angelegt

Ein Teil vom Kindergeld kann in eine "Kinderausbildungsversicherung" angelegt werden. Jetzt, da DAS Kindergeld erhöht wird und der Freibetrag steigt, ist DAS eine gute Möglichkeit einen Teil für die Ausbildung zurück zulegen. Verschiedene Möglichkeiten stehen zur Verfügung. Die unabhängigen Versicherungsmakler unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot. Eine Laufzeit von 20 Jahren bringt schon mit kleinen monatlichen Beiträgen einen ansehnlichen Kapitalstock bei der Auszahlung. Wie DAS Geld dann verwendet wird bleibt Ihnen überlassen.

Oma, Opa, Paten, Tanten, Onkel

wissen oftmals nicht was sie dem neuen Erdenbürger schenken sollen. Legen alle zusammen und ein Teil vom Kindergeld wird noch drauf gepackt, fertig ist der finanzielle Ausbildungsstart fürs Leben. Selbst wenn dem Beitragszahler der Tod ereilen sollte ist die Ablaufleistung gesichert und somit die Ausbildung oder DAS Studium des Kindes.

So steigt DAS Kindergeld und Freibetrag

Für DAS erste und zweite Kind gibt es jetzt 184 Euro, bisher 164 Euro, dass sind mal 20 Euro mehr. Für DAS dritte Kind steigt DAS Kindergeld von 170 Euro auf 190 Euro, also auch 20 Euro mehr. Für jedes weitere Kind werden 215 Euro bezahlt, bisher waren es 195 Euro also auch 20 Euro mehr. Die Eltern haben nun einen Kinderfreibetrag von 7.008 Euro statt bisher 6.024 Euro. Das sind nochmal 984 Euro mehr im Jahr.

Fragen zur "Kinderausbildungsversicherung" beantworten die unabhängigen Versicherungsmakler und unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

Die Spezialisten in den Fachbereichen sorgen für: kundenorientierte Beratung, bedarfsgerechte Beratung, unaufdringliche Beratung, durchgängige fachliche Betreuung Ihrer Verträge.

IHK zertifizierte Versicherungsmakler, zertifizierte (gerichtlich zugelassene) Rentenberater, Ruhestandsplaner, unabhängige Finanzdienstleister, freie Finanzplaner, Finanzierungsexperte, Immobilienmakler, Investmentberater, Unternehmensberater

NewPlacement - OutPlacement - Karriere Coaching,

Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsberater.

Wir haben den richtigen professionellen Ansprechpartner

für Ihre Anliegen, zu Ihrer Sicherheit, für Ihre gewünschten Versicherungen, "Kinderausbildungsversicherung" oder Geld-Anlagen. Hier stehen Ihnen auch die Fachanwälte und Steuerberater jederzeit zur Verfügung. Eine Nachricht an den Experten senden