Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Private Krankenversicherung, alternative Heilmethoden

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Krankenversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Kontaktformular,

Immer beliebter, alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Ob Akupunktur oder Homöopathie, Heilpraktiker oder Chiropraktiker – immer mehr Menschen greifen auf natürliche Behandlungsmethoden zurück, um ihre gesundheitlichen Probleme in den Griff zu bekommen. Häufig erzielen sie damit große Erfolge.

Wer in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert ist, muss allerdings solche Leistungen aus eigener Tasche bezahlen. Denn nur dann, wenn nachweislich eine medizinische Wirksamkeit durch diverse wissenschaftliche Verfahren nachgewiesen werden kann, übernimmt die Krankenkasse unter Umständen die Kosten. Dabei kommt es jedoch auch auf die Krankenkasse an, ob sie die Kosten übernimmt oder nicht.
Die besten Chancen auf eine Übernahme der Leistungen im Bereich alternativer Heilmethoden bietet hingegen die private Krankenversicherung. Aber auch nur dann, wenn es in den Tarifbedingungen schwarz auf weiß steht.

Wer in der PKV versichert ist, kann sich bei alternativen Heilmethoden über eine freie Ärztewahl freuen. Das bedeutet, dass man sich den Arzt oder Heilpraktiker völlig frei aussuchen kann. In der gesetzlichen Krankenversicherung muss man auf Ärzte zurückgreifen, die der kassenärztlichen Vereinigung angehören – im Klartext bedeutet dies, dass man womöglich an einen Schulmediziner gerät, der die Akupunktur vornimmt, obwohl er nicht in dieser Fachrichtung ausgebildet wurde.

Die private Krankenversicherung ist hier großzügiger und ermöglicht ihren Versicherungsnehmern ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden, die kostenmäßig übernommen werden. Wer einen Wechsel private Krankenversicherung vornimmt, sollte sich allerdings vorher informieren, ob die Kostenübernahme im gewünschten Tarif enthalten ist – denn auch in der PKV gibt es durchaus Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern und Tarifen.

Wer sich nicht privat versichern kann, muss jedoch nicht auf die finanziellen Vorteile einer privaten Krankenversicherung verzichten. Es besteht die Möglichkeit, die Behandlung durch Alternativmedizin über eine Krankenzusatzversicherung abzusichern. Für nur wenige Euro im Monat ist eine entsprechende Zusatzversicherung erhältlich, die im Bereich alternativer Heilmethoden den Leistungen der privaten Krankenversicherung entspricht.

Für die Krankenzusatzversicherung gilt das gleiche wie für Krankenvollversicherungen: Ein umfassender Vergleich der einzelnen Anbieter und Tarife sollte vor der Entscheidung für ein Angebot erfolgen. Ein Versicherungsvergleich ist im Internet kostenlos und unverbindlich möglich und zeigt auf, wo die günstigste private Krankenversicherung mit den besten Leistungen erhältlich ist.

DAS Dübbert & Partner Netzwerk

Besteht aus Spezialisten der jeweiligen Fachbereiche die sich mit Versicherungslösungen, Finanzdienstleistungen und artverwandte Berufe zu einem Netzwerk zusammenschließen.

Unsere Mandanten und Interessenten schätzen die ganzheitliche Betreuung durch die Experten aus den jeweiligen Fachbereichen, welche Ihnen als Ansprechpartner dienen.

Versicherungsmakler für den Privatkunden, für den Firmeninhaber und Unternehmer, für den Existenzgründer. Fördermittelrecherche, Finanzierungsspezialisten für Gewerbe und Firmen. PKV-Fachmann, Ruhestandsplaner, zertifizierte Rentenberater mit Zulassung zu den Sozialgerichten. Investmentberater, Experten der betrieblichen Altersvorsorge, Immobilienberater. Rechtsanwälte aller Fachrichtungen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsberater und Notare. Ihre Fragen übermitteln Sie uns bitte per Kontaktformular.