Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Finanzkrise in Dubai

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Dübbert & Partner, DAS NETZWERK, Kontaktformular,

Private Anleger nur indirekt betroffen

Dubai bittet um Zahlungsaufschub. Das Märchenwunderland in Finanznot. Bislang galten Dubai und die Emirate als sicherer Ort für Kapital-Anleger. Das hat sich nun, durch die Bitte um Zahlungsaufschub, schlagartig geändert. Die Finanzkrise erreicht die arabischen Emirate. Siehe auch: Dubai World und die Baufirma Nakheel

Geschlossene Immobilienfonds

Zwar können deutsche Anleger nicht direkt Einzelaktien in Dubai erwerben, da dazu eine besondere Zulassung notwendig ist, aber über die geschlossene Immobilienfonds dürften einige Anleger indirekt von der Finanzkrise in Dubai betroffen sein. Geraten diese Bauprojekt jetzt unter finanziellen Druck, so kann es für die Anleger eng werden. Der Anleger muss mit möglichen Verlusten rechnen. Die Möglichkeit die Fondsanteile über den Zweitmarkt zu verkaufen besteht durchaus, aber nur mit hohen Abschlägen. Siehe auch: Kunde will belogen und betrogen werden?

Siehe auch: Verzockte Altersvorsorge mit geschlossenen Immobilienfonds

Fondsanbieter mit Aktienanteile

Einiger Anbieter haben auf Investmentfonds mit vermehrten Aktienanteile auf die Emirate und besonders Dubai gesetzt. Geraten die Aktienmärkte der arabischen Welt ins Trudeln, kann das diese Aktienfonds, Investmentfonds unter Druck setzen. Die Folge, die Aktien fallen und verlieren an Wert, bis zum Totalverlust.

Siehe auch: 10 einfache Fragen zum Verbraucherschutz

Was bleibt dem Anleger?

Den Markt aufmerksam beobachten und abwarten. Bislang ist das wirkliche Ausmaß der finanziellen Krise nicht bekannt. Bislang sind Dubai World und die Immobiliengesellschaft Nakheel betroffen. Diese beiden stehen für den Bau der berühmten Palmeninsel welche als Symbol für die aufstrebenden Emirate quasi als Wahrzeichen gebaut werden sollte. Aber auch die bestehenden Hotels kämpfen um Übernachtungsgäste und Bettenbelegung. Gewerbeimmobilien stehen mehr und mehr leer und suchen nach Käufern oder Mietern. Die Preise fallen. "der Kunde will belogen und betrogen werden?

Siehe auch: BGH stärkt Anlegerrechte

Fragen zu Ihrem Investment?

Dr. Harald Koch beantwortet Ihre Fragen.

Dübbert & Partner DAS Netzwerk

für Ihre Fragen, Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme mit uns.

unabhängige VERSICHERUNGSMAKLER – FINANZMAKLER - freie FINANZPLANER

UNTERNEHMENSBERATER - RUHESTANDSPLANER

zertifizierte (gerichtlich zugelassene) RENTENBERATER

HONORARBERATER - IMMOBILIENMAKLER – INVESTMENTBERATER

NEWPLACEMENT - OUTPLACEMENT - KARRIERE COACHING

FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN – FÖRDERMITTELBERATER

STEUERBERATER - RECHTSANWÄLTE aller Fachrichtungen

WIRTSCHAFTSPRÜFER - STIFTUNGSBERATER – NOTARE

Dübbert & Partner DAS Netzwerk. für Ihre Fragen,  Kontaktformular