Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Silvesterschäden, wer zahlt

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Versicherung News

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Dübbert & Partner, DAS NETZWERK, Kontaktformular,

Schäden durch Silvesterraketen

Alle Jahre wieder werden durch Feuerwerkskörper erhebliche Schäden angerichtet. Von einfachen Brandlöchern in der Kleidung, über Schäden in Wohnungen, an Häusern, Bränden, beschädigte Autos und verletzten Personen, bis hin zu leider auch Todesfälle. Besonders Kinder, Jugendliche, alkoholisierte Menschen und Tiere sind gefährdet.

Einschlägige Unfallverhütungsvorschriften im Umgang mit den Böllern sollten ernst genommen und beachtet werden. Silvester knallt`s oft unfallträchtig.

Und noch eins sollten Sie bedenken, feiern Sie außer Haus, haben auch Einbrecher ein leichtes Spiel, in dieser Silvester-Nacht müssen die Diebe nicht mal leise sein.

Wer zahlt was bei welchem Schaden?

Vorweg, grob fahrlässige Handlung, Vorsatz und unsachgemäße Handhabungen der Silvester-Böller sind auch vom Versicherungsschutz ausgenommen.

Kann der Schadenverursacher nicht ermittelt werden, so tritt meistens die eigene Versicherung ein. Wird der Schadenverursacher ermittelt, muss Dieser den entstandenen Schaden ersetzen.

Voraussetzung das die eigenen Versicherung leistet, ist natürlich das das Risiko versichert ist. Da wären; die private Unfallversicherung, die Krankenversicherung, die Lebensversicherung (mit Todesfall-Leistung) (Risikolebensversicherung, im Todesfall) die Gebäudeversicherung, die Hausratversicherung, die private Haftpflichtversicherung und die KFZ-Versicherung,- Vollkaskoversicherung und Teilkaskoversicherung.

Der Versicherungsmakler hilft

Schäden aus der Silvesternacht müssen binnen einer Woche beim Versicherer gemeldet werden. Bei größeren Schäden und Personenschäden muss auch eine Meldung bei der Polizei erfolgen. Ebenso bei größeren Schäden die ein Dritter verursacht hat, auch hier ist eine Anzeige bei der Polizei nötig. Das Polizeiprotokoll und Bilder von den entstandenen Schäden sind für die Schadensregulierung wichtig. Genauso wie die Schilderung des genauen Tat- und Schadenshergangs. Zeugen sind hier sehr hilfreich.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

Kontaktformular,

Beratung und bedarfsgerechte Versicherungen aus einem Guss. Wir bietet und vermitteln Ihnen die Spezialisten zu den jeweiligen Fachbereichen.

IHK zertifizierte Versicherungsmakler, zertifizierte (gerichtlich zugelassene) Rentenberater, Ruhestandsplaner, unabhängige Finanzdienstleister, Experte der privaten Krankenversicherung, freie Finanzplaner, Finanzierungsexperten, Immobilienmakler, Investmentberater,

Unternehmensberater, NewPlacement/OutPlacement-Karriere Coaching,

alle Fachrichtungen von Rechtsanwälten, Steuerberater, Notare, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsberater.

Wir haben den richtigen Ansprechpartner für Ihre Sicherheit, Ihre Wünsche, Ihren Versicherung- und Anlagebedarf. Hilfe bei der Schadensregulierung.