Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Mal zur Sache liebe Rente

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

DAS Netzwerk Duebbert & Partner, Kontaktformular,

Weitere Pannen bei den Rentenberechnungen

Auf den Punkt gebracht: Schlampige und falsche Bearbeitungen bei den Rentenbescheiden und Rentenanträgen. Bild Online berichtet: Seltsame Begründung der Ministerin (Sachsens, Sozialministerin Christine Clauß (59, CDU) für die Pannen: „Trotz zunehmender technischer Unterstützung ist es nach wie vor schwierig, das komplexe Rentenrecht fehlerfrei in die Praxis umzusetzen.“ und weiter; für die Berechnungen der Renten ist das Bundesversicherungsamt zuständig.

In den andern Bundesländern

sieht es wohl auch nicht besser aus. Den die Rententräger arbeiten ja Bundesländer übergreifend. Mit anderen Worten, JEDER Rentenbescheid kann falsch sein. Wenn schon die Beamten und Angestellten der Rentenversicherungen nicht die Technik beherrschen und ihre Prüfungspflicht nicht nachkommen, wie soll das dann Opa und Oma verstehen können was ihnen da so zugeschickt wird?

Ein Armutszeugnis für die Rentenversicherung. Oder böse gedacht; könnte auch System dahinter stecken. Wer seinen Rentenbescheid und seine Renteninformationen ohne Prüfung in der Schublade verschwinden lässt, der darf durchaus davon ausgehen das sein Rentenbescheid und seine spätere Rente nicht stimmt und somit zuwenig Rente ausbezahlt wird. Altersarmut durch die Rentenlüge?

Wo gibt es Hilfe?

Bei den zertifizierten Rentenberatern. Diese sind bei den Sozialgerichten zugelassen. Rentenberater klären die Rentenzeiten, die Entgeltpunkte und alle für die zukünftige Rente relevanten Daten. Erst dann können Sie sicher sein das Ihre Rente auch wirklich stimmt.

Allerdings tut sich nichts von alleine. SIE müssen selber aktiv werden und IHRE Rentenkonten prüfen lassen bzw. den Rentenberatern den Auftrag dazu erteilen für Sie tätig zu werden. Rentenberater gehören im Gegensatz zu den Angestellten der Rententräger nicht zu den Rentenversicherungen. Wie die Versicherungsmakler oder Steuerberater arbeiten Sie im Auftrag des Kunden und sind nur Ihnen als Kunde verpflichtet.

Siehe auch: DER STERN kontra Riesterberatung

Hier erreichen Sie unsere Rentenberater. Dübbert & Partner DAS Netzwerk

Ausgesuchte Spezialisten zu den jeweiligen Fachgebieten und Sachgebieten stehen Ihnen ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen zur Verfügung. Sie bestimmen Ihren Ansprechpartner und die Vorgehensweise in der der Spezialist für Sie tätig werden soll. Die Fachbereiche, ein Verbund von Experten. Verkauf und Beratung vom Profi.

Ihre Kontaktaufnahme:  Die Experten aus den Fachbereichen beraten und betreuen die Mandanten bundesweit. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.