Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Versicherungsberatung, Haftung

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Versicherung News

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

 

Beraterhaftung, Versicherungen, Finanzen

Geschätzte 2/3 alle Versicherungsverkäufer, Versicherungsmakler, (mit und ohne Studium) Finanzberater, oder mit welchem "Titel" auch immer auf der Visitenkarte, kennen ihre eigene Haftung der Versicherungsberatung und Finanzberatung wohl wirklich nicht (von den Struki-Vertrieben wollen wir erst gar nicht reden was die Haftung betrifft).

Wie sonst ist es zu erklären, dass immer mehr Verbraucher die Gerichte und die Ombudsmänner bemühen um Ihre Versicherungsverträge und Kapitalanlagen überprüfen zu lassen oder klagen müssen um zu ihrem Recht zu kommen.

Bedenken Sie immer; falsche Beratung kostet Ihr Geld und billig ist zu teuer.

Der Tipp vom Dübbert & Partner DAS Netzwerk

schauen Sie vor der Kontaktierung eines Beraters mal in das Impressum seiner Homepage. Des weiteren wird Ihnen jeder Experte aus den Fachbereichen bereitwillig Auskunft über seine Qualifikation und seinen beruflichen Werdegang geben, sein Maklermandat wie auch das Beratungsprotokoll übermitteln. aber auch das alleine schützt noch nicht vor dem Reinfall.

Die Frage sollte sein: macht er alles alleine und gibt Er/Sie vor in allen Finanzsparten und Versicherungssparten der Fachmann zu sein, sollten Sie einen anderen Berater suchen.

Wer behauptet alles zu können, kann nichts wirklich richtig.

BU, KV, KT, bunte Prospekte

Blumige Versprechungen, dass war gestern. In der Moderne gibt es dazu Analyseprogramme: für garantierten Leistungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung, der Privaten Krankenversicherung und für die Krankentagegeldversicherung (Krankengeld aus der Gesetzlichen Krankenkasse). Die PremiumSoftware (PremiumCircle Berlin): Transparent, detailgetreu, punktgenau visualisiert diese Analyse glasklar die Unterschiede der einzelnen AVBs (allgemeine Geschäftsbedingungen und Vertragsbedingungen der Tarife) verschiedener Versicherungsgesellschaften und der daraus für Sie möglichen Folgen im Leistungsfall. Vertrauen können Sie dem was Sie schwarz auf weiß in den Versicherungsbedingungen (Tarifbedingungen) nachlesen können.

Bitte die Online-Konferenz nicht mit Online-Rechnern oder Versicherungsvergleichsrechnern verwechseln. Versicherungsvergleichsrechner und Versicherungsvergleichsprogramme vergleichen Tarife und Versicherungsbeiträge, aber nicht das "Kleingedruckte und die Versicherungsvertragsbedingungen!

Zukunft braucht Sicherheit

Vorweg, es gibt keine Prospekthaftung für Versicherungen. Alles was Sie auf bunten Flyern und Anzeigen lesen sollten Sie erst mal in Frage stellen. Vorsicht vor Lockvogeltarife. Es würde Seiten füllen um darzulegen was wirklich Ihr Rechtsanspruch einer Leistung darstellt oder nur geglaubt und erzählt wird. Ist der Leistungsfall eingetreten, kommt auch das böse Erwachen. Besonders drastisch wird es dann, wenn „Versicherungsmakler“ (Pseudomakler) für Verbraucherzentralen (neutral, unabhängig? Steuer subventioniert!) arbeiten und gleichzeitig Versicherungen verkaufen. Gleiches gilt für die Pseudo-Honorarberater.

EU-Vermittler-Richtlinien?

Wir haben berichtet wie Ausschließlichkeitsvertreter plötzlich zu Maklern werden. Das Vermittler-Zentralregister der IHKen hilft hier leider nicht weiter. Darin wird lediglich die Gewerbezulassung, 34 d oder 34 c, etc. geprüft, plus der vorhandenen Vermögensschadenversicherung. Von Beratungsqualität weit und breit keine Spur. Das Gesetze Lücken haben ist hinreichend bekannt.

Das diese Gesetzeslücken weidlich ausgenutzt werden um Eigeninteressen zu vertreten ist ebenfalls bekannt. Da ist der Versicherungsmakler und Finanzmakler nur ein Beispiel. „Rentenberater“ ist ein weiterer beliebter Namenszug auf den bunten Visitenkarten von Versicherungsvertrieben. Das sind nicht weiter als Versicherungsvertreter. Rentenberater ist ein zulassungspflichtiger, registrierter Beruf, der unter der Aussicht des Landgerichtspräsidenten steht.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

bürgt für Qualität. Die Experten aus den Fachbereichen erzählen Ihnen nicht das was Sie hören wollen, möchten, sondern das was rechtlich Sicher ist. Das Beratungsprotokoll ist für diese Experten eine Selbstverständlichkeit.

Dazu geben echte Versicherungsmakler, echte Honorarberater, echte Finanzmakler, echte Investmentberater, echte Experten der Krankenversicherung, Krankengeld, Krankentagegeld, Berufsunfähigkeitsversicherung, echte Rentenberater (tätig für alle Zweige der Sozialversicherungen), Rechtsanwälte aller Fachrichtungen, Steuerberater und Spezialisten der betrieblichen Altersvorsorge, rechtssicher Auskunft und decken so Ihren Versicherungsbedarf, Anlage-Bedarf ein oder führen die Rentenkontenklärungen durch.

Mit weniger sollten Sie sich nicht zufrieden geben.

„Information ist die Reduktion von Ungewissheit.“ Professor Josef Koblitz

  • Sie wollen aus der gesetzlichen Krankenversicherung in die private Krankenversicherung wechseln?
  • Sie wollen sich selbstständig machen und möchten sich in Versicherungsfragen und Vorsorge beraten lassen?
  • Sie haben Fragen zu Ihrer Renteninformation oder Ihrem Rentenbescheid?
  • Sie wollen endlich Ordnung in Ihre Versicherungsunterlagen bringen und auf dem neusten Stand sein?
  • Überflüssige Versicherungen los werden oder zu hohe Versicherungsbeiträge nicht mehr bezahlen. Aktuelle Versicherungen für Ihre gesicherte Zukunft abschließen?
  • Die Experten aus Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Fachbereiche, erledigen das für Sie.
  • Zum Kontaktformular, den Zukunft braucht Sicherheit