Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Krankenversicherung365

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Krankenversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Kontaktformular, DAS Netzwerk Dübbert und Partner - Kompetenzen aus den Fachbereichen

Mit der Sonderseite Krankenversicherung365

wollen wir Ihnen aus aktuellen Anlässen ganz gezielte Informationen zur privaten Krankenversicherung (PKV), gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), zu den Krankenzusatzversicherungen (KZV), zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU), zu den Dread Disease Versicherungen (DDV), Dienstunfähigkeitsversicherung (DU), zum gesetzlichen Krankengeldzahlung, Krankentagegeldversicherung (KT) und zur Krankenhaustagegeldversicherung (KHT) bereitstellen.

Die private Krankenversicherung

Eine private Krankenversicherung muss 365 Tage im Jahr auf Standby für Sie mit den besten Leistungen parat stehen. Der Preis regelt die Leistungen. Wenn Sie die Kompromisse zwischen Preis und Leistung eingehen und die Nichtleistungen explizit kennen, ist das okay. Aber zu glauben „das ist versichert“ kann Ihre finanzielle Existenz kosten. Die Rechnungen bekommen Sie. Die Versicherungen leisten das was in den Versicherungsbedingungen und Tarifbedingungen geschrieben steht und Sie unterschrieben haben. Kulanz ist reines Wunschdenken. Außerdem gibt es in den Versicherungen keine Prospekthaftung. Krankenversicherung365 schafft den Überblick.

Versicherungstarife ohne Überblick?

Das muss nicht sein. Wenn sich so mancher Versicherungskunde wundert warum die Versicherung nicht, wie angenommen, die Leistung erbringt, so liegt es meistens daran, das der „Vertreter“ das falsche Produkt verkauft hat oder die Leistungen nicht erklärt oder falsch erklärt hat damit Sie unterschreiben. Die Werbung tut ihr übriges dazu. „Privatpatient für 59 Euro im Monat“? Das ist und bleibt Wunschdenken. Entweder hat Ihr Vertreter keine Ahnung oder Sie haben das Kleingedruckte nicht gelesen oder Ihnen ist ausschließlich nur der Preis wichtig, dann haben Sie von Anfang an verloren. Mit den Fachberatern der jeweiligen Versicherungssparten und der Onlinekonferenz zur PKV kann Ihnen das nicht passieren.

Fühlen Sie ihrem Versicherungsvertreter auf den Zahn

Fragen Sie gezielt nach den rechtsverbindlichen Leistungen im Leistungsfall. Zum Beispiel nach den Höchstsätzen der GOÄ, der GOZ der GebüH, den Leistungen im Ausland, zu den Leistungen beim Arzt ihrer Wahl, bei der Wahl Ihres Krankenhauses, und so weiter. Können Sie ohne weiteres von Berlin in ein Krankenhaus nach München oder Aachen, wie sieht es mit der Leistung bei einem Krankenhausaufenthalt im Ausland aus oder wenn sie in eine Fachklinik nach beispielsweise London oder in die Mayo-Klinik möchten? Sicherlich nicht wegen einer Mandeloperation, aber es kann ja auch härter kommen.

Krankentagegeld, Krankengeldzahlung

Reicht das Geld für alle Ihre finanziellen Verbindlichkeiten und finanziellen Verpflichtungen wenn Sie als Angestellter länger als 6 Wochen krank sind? Haben Sie als Selbständiger genügend finanzielle Reserven um eine längere Krankheit finanziell zu überbrücken und gegebenenfalls eine Ersatzkraft zu bezahlen? Was passiert wenn Sie im Ausland erkranken?

Berufsunfähig oder Dienstunfähig, was dann?

Die gesetzlichen Versicherungen haben sich hier aus der sozialen Verantwortung ab dem Jahrgang 1961 zurückgezogen. Was passiert wenn es passiert? Ist Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung oder Dienstunfähigkeitsversicherung ausreichend in der Höhe für Ihren Lebensstandart und Ihre Lebensqualität abgeschlossen? Auch hier gilt, wie in allen Verträgen, das Kleingedruckte. Was ist eine Verweisklausel, wie lange zahlt diese Berufsunfähigkeitsversicherung, was muss vor Vertragsabschluss angeben werden, was muss in den Gesundheitsfragen angegeben werden? Hat der Versicherungsvertreter das Recht „die Kreuzchen zu vergessen“? Wer und wie haftet der Versicherungsvertreter, wenn überhaupt, in solchen Streitfällen? Zur Berufsunfähigkeitsversicherung mit der Onlinekonferenz sehen Sie schwarz auf weiß die Leistungen.

Vorher richtig beraten erspart hinterher den Ärger

Klar macht es mehr Spaß sich mit den tollen Prospekten für das neue Auto, die neue Wohnungseinrichtung, der neuen Frühjahr- Sommer- oder Wintermode zu beschäftigen. Aber nach dem Leistungsfall können Sie sich möglicherweise nur noch mit dem finanziellen Überleben beschäftigen weil Ihre Versicherungsverträge nicht die Leistung erbringen welche Sie sich erhofft hatten. So müssen Sie sich also gezwungener Maßen auch mal mit Ihren Versicherungsverträgen beschäftigen. Denn genau diese Versicherungsverträge sichern Ihr finanzielles Leben und das Ihrer Familie ab.

Kompetenzen die sich ergänzen und Ihnen alle Vorteile eines Ansprechpartner bieten um Ihre Wünsche an die zuständigen Fachbereiche weiter zuleiten. Über das Kontaktformular.

Warum ein Experten-Netzwerk?

„wer verspricht alles zu können und alles zu wissen, der kann nichts wirklich richtig“.

DIE Krankenversicherung mit ihren Experten bietet Ihnen alles zur privaten Krankenversicherung (PKV) und beantworten Ihre Fragen.

Die Experten der Berufsunfähigkeitsversicherung, Dienstunfähigkeitsversicherung oder der Dread Disease Versicherung.

Die zertifizierten Rentenberater (gerichtliche zugelassen) stehen Ihnen zu allen Fragen der Sozialversicherungen zur Verfügung.

Die Versicherungsmakler stehen Ihnen zu allen Versicherungen im Gewerbebereich und im privaten Bereich zur Verfügung. Sachversicherungen und Risikoversicherungen.

Der Investmentberater berät Sie zu allen Investmentanlagen und Kapitalanlagen.

Die Ruhestandplaner sorgen für die richtige Beratung der Altersvorsorge mit und ohne staatliche Förderungen.

Die bAV Experten, rechtssicher zur betrieblichen Altersvorsorge, Geschäftsführerversorgung, Überprüfung bestehender Versorgungszusagen, Versorgungswerke.

Die Finanzierungsexperten helfen Ihnen die richtige Finanzierung zu finden zum Beispiel zur Immobilienfinanzierung.

Die Experten der Fördermittelrecherche finden die Fördermittel für Ihren Betrieb, Ihre Firma. Auch für Existenzgründer.

Die Honorarberater beraten wie das Wort schon sagt gegen Honorar. Ohne Provisionen und Courtagen.

Die Rechtsanwälte aller Fachrichtungen runden mit den Steuerberatern, Notaren, Stiftungsberatern und Wirtschaftsprüfer.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

„die Summe aller Erfolge ist das Resultat positiver Verbindungen“