Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Rentner auf der Flucht

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Rente im Ausland

Seit 1992 hat sich die Zahl der Rentner welche sich ihre Rente ins Ausland überweisen lassen fast verdoppelt. So die Deutsche Rentenversicherung Bund. Stattliche 1,6 Millionen Euro an Renten werden so ins Ausland geschickt.

Innerhalb Europas
Zirka 60 Prozent der 1,6 Millionen Rentenleistungen werden in Länder der Europäischen Union überwiesen. Das bedeutet, dass zahlreiche Rentner ihren Altersruhesitz ins benachbarte europäische Ausland verlegen.

Außerhalb Europas
Zirka 300.000 Euro werden in außereuropäische Länder überwiesen. Davon werden ca. 100.000 Euro an Rentner in Amerika überwiesen. Viele der Rentner haben als ausländische Staatsangehörige in Deutschland auf Grund ihrer Arbeitnehmertätigkeit und damit der Pflicht zur gesetzlichen Rentenversicherung, Rentenansprüche erworben.

Deutsche Rentner im Ausland
Runde 200.000 Euro betreffen Deutsche Rentner die somit Deutschland den Rücken gekehrt haben. Diese Rentner haben entweder ihren ständigen Wohnsitz im Ausland oder befinden sich überwiegend im Ausland. Insgesamt betrachtet geht so immerhin 1,6 Millionen Euro an Kaufkraft in Deutschland verloren.

Gesicherte Altersvorsorge
Die gesetzliche Rente ist sicher, laut dem ehemaligen Arbeitsminister Norbert Blüm. Die Höhe der Rente allerdings nicht. Früher an Später denken. Leider ist für viele junge Menschen die Altersvorsorge kein wirkliches Thema. Aber, die Rente kommt, die Frage ist nur wie der erarbeitete Lebensstandard und die Lebensqualität dann gehalten werden kann.  Mit einem gut durchdachten Zielsparen kann das Rentnerleben beginnen.

Riester Rente, Rürup Rente, betriebliche Altersvorsorge
Alles eine Frage der richtigen Beratung und der Planung. Kosten vergleichen, Angebote einholen, Kleingedrucktes lesen. Das sollten die ersten Schritte zu einer gut geplanten Rente sein. Diese Planung kann aber nicht erst mit 50 Jahren beginnen. Gleiche Betrachtung gilt für die Absicherung der Arbeitskraft. Ist der Leistungsfall eingetreten, braucht man sich über die Vorsorge keine Gedanken mehr zu machen.

Dübbert u. Partner DAS Netzwerk
Kontaktformular, Ausgesuchte Spezialisten zu den jeweiligen Fachgebieten und Sachgebieten stehen Ihnen ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen zur Verfügung. Sie bestimmen Ihren Ansprechpartner und die Vorgehensweise wie der Spezialist für Sie tätig werden soll.

Die Fachbereiche im Netzwerk ein Verbund von Experten
unabhängige Versicherungsmakler, frei Finanzmakler, Investmentberater, Rechtsanwälte aller Fachrichtungen, Wirtschaftsprüfer, Stiftungsberater, Notare, Rohstoffe und Edelmetalle, PKV Spezialist, BU Experten, Dread Disease und Dienstunfähigkeit, zertifizierte (gerichtlich zugelassene) Rentenberater für alle Zweige der Sozialversicherung, Spezialisten für die betriebliche Altersvorsorge, Honorarberater, Unternehmensberater, Fördermittelberater zur Existenzgründung, NewPlacement, OutPlacement, Karriere Coaching, Finanzierungsspezialisten, Immobilienmakler, Steuerberater.