Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Bankenabgabe und Stresstest

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Bankenrettung mit dem Geld der Steuerzahler

Banken an Kosten und Krisen beteiligt

Der Bundesverband der deutschen Bank lenkt ein. Allerdings mit "Auflagen". So müsse sicher gestellt werden, dass bei der Veröffentlichung kein Raum für Spekulationen und Fehlinterpretationen gegeben ist. Dann könnte das zur Beruhigung der Märkte und als vertrauensbildende Maßnahmen gewertet werden.  

Mit der Bankenabgabe an der Krise beteiligt

Bislang kamen die Banken, welche teilweise mit Milliarden Euro und Bürgschaften gerettet werden mussten um die "Haftung" herum. Auch wenn die Begrenzung der Bankenlenker auf 500.000 Euro Gehalt eingefrorenen wurde. Kaum das "Land in Sicht" war, wurde von Gehaltserhöhungen, Klagen der gefeuerten Bankenchefs und Bonus geredet. Der Satz Verluste sozialisieren, Gewinne kapitalisieren macht die Runde. Für so manches Opfer der Finanzkrise, welche zum Teil Ihre komplette Altersversorgung verloren hatten musste das wie Hohn und Spott in den Ohren geklungen haben. Lehmanopfer haben die Welt nicht mehr verstanden. 

Nun sollen durch eine Bankenabgabe auch die Banken an der Finanzkrise beteiligt werden. So zuhören aus Brüssel vom EU-Finanzgipfel und von Frau Bundskanzlerin Merkel.

Stresstest für Banken

Wie bei der Beteiligung an der Bankenabgabe zur Finanzkrise, so auch beim Banken-Stresstest, Kanzlerin Merkel erst nein, dann jein, dann möglich, jetzt in Brüssel beim Finanz-Gipfel; "ich glaube - (?) das ist ein ganz wichtiger Schritt um den Märkten deutlich zu machen das wir auf volle Transparenz gehen". Die Veröffentlichung soll im Juli 2010 erfolgen. So wetten die Markteilnehmer im Moment gegen Spaniens Immobilienblase. Den involvierten Banken soll es extrem schlecht gehen. Genaue Aussagen wie schlecht es den Banken wirklich geht weiß so genau keiner.

Was ist der Banken-Stresstest?

Das Szenario wir so durchgespielt. Wie Resistent ist ein Geldhaus gegen Konjunktur-Einbrüche, wie bei einer negativen Entwicklung der Märkte, wie hält das Bankhaus einen Einbruch bei einem Rückgang der Bruttoinlandsprodukts aus. Was passiert bei den Banken bei steigender Arbeitslosigkeit.  

Vergleichbar wie die private Kredit-Risikoprüfung

Wenn Sie einen Kredit von der Bank haben wollen, so müssen Sie alle Vermögensverhältnisse, Familienverhältnisse und die Ihres Partners (so vorhanden) offen legen. Die Bank prüft dann ob Sie den Kredit zurückzahlen können. Mit einfließen in die Kreditanfrage tun noch der Arbeitsplatz, was passiert wenn Sie arbeitslos werden und erst nach ein paar Monaten wieder einen Arbeitsplatz finden.

Was passiert mit dem Kredit wenn Ihr Auto, der Kühlschrank und die Waschmaschine gleichzeitig ersetzt werden müssen. Können Sie das aus Ihren gebildeten Rücklagen bezahlen oder bräuchten Sie einen (neuen) höheren Kredit, weil keine Rücklagen da sind. So in etwa sollen zukünftig auch die Banken beurteilt werden.

Finanzmanagement und private Rücklagen

Viele Deutsche haben kein Verhältnis zum Geld. Zwar meinen viele sich gut auszukennen, aber da ist eine gehörige Portion Selbstüberschätzung mit im Spiel. Grade vermögende Menschen sitzen oftmals auf einer tickenden Geldvernichtung. Wie auch bei Versicherungen. "Glauben" tun die Verbraucher an vieles, wirklich wissen tun Sie zu wenig.

Unsere Frage würde lauten; was passiert wenn Sie gestern berufsunfähig geworden wären. Wovon würden Sie heute Ihren Lebensunterhalt bestreiten, wovon würden Sie Miete, Strom, Heizung, die Hypothek und die Ausbildung Ihrer Kinder bezahlen?

Was zahlt die private Berufsunfähigkeitsversicherung, was die gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung, was ist das: Erwerbsminderungsrente. Was ist die Grundsicherung im Alter. Fragen über Fragen.

Wir geben die Antworten

Haben Sie finanziell vorgesorgt wenn sie Berufsunfähig werden würden oder "Glauben" Sie auch das solche Schicksalsschläge nur den "Nachbarn" treffen.

Dübbert u. Partner DAS NETZWERK

Zukunft braucht Sicherheit durch IHK zertifizierte Versicherungsmakler, Finanzmakler und Mehr.

  • Sie wollen zur Riesterförderungen und zur Riester Rente saubere Informationen?
  • Sie wollen sich vor Abschluss informieren? Versicherungsrechner.
  • Sie wollen aus der gesetzlichen Krankenkasse in die private Krankenversicherung wechseln?
  • Sie wollen für Ihr Alter vorsorgen? Aber nicht die staatliche Förderung dem Vertreter opfern!
  • Sie wollen endlich Ordnung in Ihre Versicherungsunterlagen bringen, auf dem neusten Stand sein?
  • Sie wollen überflüssige Versicherungen los werden, zu hohe Versicherungsbeiträge nicht mehr bezahlen?
  • Sie wollen sich selbstständig machen, möchten sich in Versicherungsfragen und Vorsorge (Rürup Rente)  beraten lassen?
  • Sie wollen die Fragen zu Ihrer Renteninformation oder Ihrem Rentenbescheid erklärt haben?
  • Sie wollen aktuelle Versicherungen für Ihre gesicherte Zukunft abschließen?

„Information ist die Reduktion von Ungewissheit.“ Professor Josef Koblitz