Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Geldwerte, Sachwerte, Inflation, Versicherungen

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Autor: Doris E. Duebbert

Spannend bleiben die Staatsverschuldungen allemal

Die Frage ist nur, wie „spannend“ Sie mit Ihren Finanzen umgehen. Das Versicherungen zur Kategorie Risiko gehören ist jedem klar. Das Sparen nichts mit Risiko zu tun hat auch. Es sei den Sie wollen Zocken, dann gehen Sie lieber in Spielkasino, der Spuk ist an einem Abend vorbei.

Zocken mit Versicherungen und Geldwerten?

Wenn also Versicherungen dem reinen Risiko zuzuordnen sind, dann fragt man sich doch automatisch was diese ganzen Riester-Verträge und Rürup-Verträge, Altersvorsorge, Altesarmut, die Lebensversicherungen, die Fonds der Versicherer mit dem Risiko Versicherungen zu tun haben! Kündigen kennen Sie die Dinger zwar alle, aber was übrig bleibt, ist grausam genug. Also, gutes Geld schlechtem Geld hinterher geworfen. Die Versicherungen und die Versicherungsvertreter freut es. Risiko vom Sparen trennen!!

Ach so, geschenktes Geld vom Staat für Riester und Rürup

Glauben Sie immer noch das der Staat Ihnen was schenkt? Dann glauben Sie sicherlich auch noch an den Weihnachtsmann, an den Osterhasen und daran das die Erde eine Scheibe ist. - Der Staat kauf sein schlechtes Gewissen frei. Selbst der dümmste Politiker hat begriffen dass er nicht permanent und unbegrenzt vom Steuerzahler und Bürger (Wähler) fordern kann. Ein kleines  Zuckerstückchen, einen kleinen „Gute-Nacht-Bonbon“ muss er dem Wähler schon hinwerfen damit er nicht richtig aufmerkt was da wirklich passiert.  Also bekommen wir ein paar Brosamen von den Zockern hingeworfen und alles ist gut. „Cäsar sagte: gebt dem Volk Brot und Spiele“. Nun, die Spiele, Fußball WM 2010 ist zu ende. Und jetzt? 10 Sündenfälle, die Mär von der sozialen Gerechtigkeit.

Geld-Geschenke vom Staat

was lernen wir daraus, der Staat schmeißt dem Volk „Spiele in Form der Subventionen hin“ fürs Brot bleibt weniger „Netto vom Brutto“ und zum Schluss bekommen viele arbeitsame Bürger die Brosamen als Grundsicherung der Rente. Riester und Rürup fließen zurück an den Staat samt Zins und Zinseszins. Tolles Geschäft, der Bürger hat es Jahrzehnte lang geglaubt. Der Staat ist ja nicht ganz doof. Hätte er die ganzen Förderungen in die gesetzliche Rente gepumpt, so hätten Sie auch eine Rente bekommen. Wie hoch, das wissen die Götter im Olymp, aber sie hätten eine Rente bekommen.

Kalkül und Vorsatz der Politiker

Vordergründig gibt der Staat, hinterhältig kassiert er wieder mit der Grundsicherung und der (nachgelagerte) Besteuerung ein. Und die, die in die Grundsicherung im Rentenalter fallen, dass sind die, die sich rasant vermehren (Gründe unterschiedlich) und für den Staat gespart haben. Herr Walter Riester, Herr Rürup und Co, wobei Co. genau zu erkenne sind, reiben sich für Honoraren und Provisionen die Hände und halten sich vor (schadenfrohem) lachen die Bäuche. Beinahe hätte ich es vergessen, die Strukturvertriebe natürlich auch noch. Weil die genau das Klientel bedienen das (fast) alles glaubt. Also, was drann an Sachwerten, Gold, Silber, Edelmetalle, Edelhölzer

Eigenverantwortung und Denken

Irgendwie scheint sich das auszuschließen. Nämlich genau diese Menschen, die es am nötigsten hätte werden vom Staat eingelullt. Siehe Abwrackprämie... Banken und Versicherungen reiben sich die Hände, Zocken fröhlich weiter und kommt es wirklich zur „Anklage“, wird nicht mehr als ein „Kavaliersdelikt“ geahndet. Und so steuern Milliarden Menschen guten Glaubens mit Ihren Finanzen und offenen Auges auf den Abgrund zu. Hyperinflation nur Panik-mache? Die Staaten dieser Erde haben mehr Schulden zusammen gerechnet, als weltweit erwirtschaftet wird. Banken und Versicherungen machen Geld mit Geld. Das fatale daran ist nur, a) haben Sie nichts davon, b) platzt auch diese Blase und c) als Rettung der Finanzwelt dürfen Sie dann auftreten. 
Raus aus den NUR-Geldwerten? Wir zeigen Ihnen wie

Dübbert u. Partner DAS NETZWERK

Zukunft braucht Sicherheit durch IHK zertifizierte Versicherungsmakler, Finanzmakler und Mehr. Wir geben keine Anfragen an fremde „Vermittler“ weiter.
Alle Anfragen werden von den Experten der jeweiligen Fachbereiche bearbeitet.
Sie wollen eine sichere Planung für Ihre Finanzen und der Altersvorsorge?
Sie wollen für Ihr Alter vorsorgen? Aber nicht die staatliche Förderung dem Vertreter opfern!
Sie wollen zur Riesterförderungen und zur Riester Rente saubere Informationen?
Sie wollen sich selbstständig machen, möchten sich in Versicherungsfragen und Vorsorge (Rürup Rente)  beraten lassen?
Sie wollen die Fragen zu Ihrer Renteninformation oder Ihrem Rentenbescheid erklärt haben?
Sie wollen aus der gesetzlichen Krankenkasse in die private Krankenversicherung wechseln?
Sie wollen wissen warum die Absicherung der Arbeitskraft das Wichtigste überhaupt ist?
Sie wollen endlich Ordnung in Ihre Versicherungsunterlagen bringen, auf dem neusten Stand sein?
Sie wollen überflüssige Versicherungen los werden, zu hohe Versicherungsbeiträge nicht mehr bezahlen?

Sie wollen, und nicht der Staat, Banken und Versicherungen.

„Information ist die Reduktion von Ungewissheit.“ Professor Josef Koblitz