Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Die Rente, die Altersarmut, die Grundsicherung

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

 

Die Rente ist sicher, von der Höhe hat keiner was gesagt

Jedem Deutschen ist die Aussage von Norbert Blüm noch in Erinnerung „die Rente ist sicher“. Nun will man dem Slogan auch glauben, so hat Norbert Blüm (EX-Bundesarbeitsminister) nichts über die Rentenhöhe ausgesagt und auch nicht darüber ob Sie nach einem langen Arbeitsleben von Ihrer Rente leben können oder der Grundsicherung anheim fallen.

Grundsicherung auf Hartz IV Niveau

Tatsache ist, das immer mehr Rentner entweder über das 65. Lebensjahr, 69. Lebensjahr hinaus weiter arbeiten müssen oder in die Grundsicherung fallen. Da hilft auch Riester und Rürup, bAV nichts, da diese Zahlungen mit der Grundsicherung verrechnet werden. Also Hartz IV Niveau im Rentenalter

Die jetzigen Rentner-Generation

Wir reden hier nicht von dem hoch dotierten Managergehalt und den steilen Karrieren sondern von normalen Arbeitnehmern welche 45 Arbeitsjahre und mehr hinter sich gebracht haben. Aber auch von den Menschen die zu den Langzeitarbeitslosen zählen weil für den Arbeitsmarkt zu alt. Wir reden auch von Fachkräftemangel und der Generation Praktikum, Billiglohn und den 1 Euro Jobs und den Arbeitsplätzen welche den 8 Stunden arbeitenden Menschen nicht mal von seiner Arbeit leben lassen können ohne staatliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wie sollen alle diese Menschen eine abkömmliche Rente erhalten? Ab 2011 wird auch die Beitragszahlung für Hartz IV Empfänger an den Rententräger gestrichen.

Kommunen in Not

Zitat aus dem Spiegel: „Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, sieht für die Kommunen eine Entwicklung der Grundsicherung "zum finanziellen Sprengsatz". Von 2003 bis 2009 hätten sich die jährlichen Ausgaben der Kommunen für die Grundsicherung bereits auf 3,9 Milliarden Euro verdreifacht. Die Zahl der Empfänger habe sich in diesem Zeitraum verdoppelt“.

Ab dann dürfen Sie ohne Abzug in Rente gehen

2012 beginnt die schrittweise Anhebung der Altersgrenzen.
Jahrgang, Alter in Jahren und Monaten ab dem Sie ohne Abzüge in die gesetzliche Rente gehen können.
1946 / 65
1947 / 65 + 1
1948 / 65 + 2
1949 / 65 + 3
1950 / 65 + 4
1951 / 65 + 5
1952 / 65 + 6
1953 / 65 + 7
1954 / 65 + 8
1955 / 65 + 9
1956 / 65 + 10
1957 / 65 + 11
1958 / 66 + 0
1959 / 66 + 2
1960 / 66 + 4
1961 / 66 + 6
1962 / 66 + 8
1963 / 66 + 10
1964 / 67 + 0

Haben Sie Fragen zu Ihrer gesetzlichen Rente

Rentenkontenklärungen, Nachweisen von Versicherungszeiten oder wollen Sie Ihre Renteninformationen prüfen lassen? Die gerichtlich zugelassenen Rentenberater geben gerne Auskünfte und beantworten Ihre Fragen.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Altersvorsorge

Die Experten der Altersvorsorge stehen Ihnen gerne Rede und Antwort. Zur Überprüfung Ihrer betrieblichen Versorgungszusagen stehen Ihnen die Fachanwälte zur betrieblichen Altersvorsorge zur Verfügung. (wer trägt die Unterdeckung in den betrieblichen Versorgungszusagen?)

DAS Netzwerk Dübbert und Partner

Wir verbinden Kompetenzen für Ihre Sicherheit.
Ihre Anfragen werden ausschließlich über die Experten der Fachbereiche bearbeitet. Kontakt, Telefon: 033436-376393

zertifizierte (gerichtlich zugelassene) RENTENBERATER - - RECHTSANWÄLTE aller Fachrichtungen – EXPERTENANWÄLTE der bAV - PKV-EXPERTEN - BERUFSUNFÄHIGKEITSEXPERTEN - HONORARBERATER - IMMOBILIENBERATER – EXPERTEN für GOLD, SILBER, ROHSTOFFE – EDELHÖLZER - INVESTMENTBERATER - freie FINANZPLANER - FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN – FÖRDERMITTELBERATER - STEUERBERATER  - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STIFTUNGSBERATER – NOTARE - FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN – unabhängige VERSICHERUNGSMAKLER -  UNTERNEHMENSBERATER.