Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Private Haftpflichtversicherung

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Sachversicherung

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Dübbert u. Partner DAS NETZWERK. Zukunft braucht Sicherheit durch IHK zertifizierte Versicherungsmakler, Finanzmakler und Mehr. Telefon: 033436-376393, Berlin, Brandenburg und bundesweit. Alle Anfragen werden ausschließlich von den Experten der jeweiligen Fachbereiche bearbeitet. Beratung, Anfragen und Angebote anfordern.

Warum eine private Haftpflichtversicherung

Der kleinste Schaden an fremden Sachen oder der Personenschaden kann Ihren finanziellen Ruin bedeuten, wenn Sie keine Haftpflichtversicherung besitzen.

Deshalb halten Verbraucherschützer eine private Haftpflichtversicherung für unabdingbar. Mitte März 2010 veröffentlichte die Stiftung Warentest aktuelle Ergebnisse eines Haftpflichtversicherung-Vergleichs. Höchstens 150 Euro Jahresbeitrag zahlen Sie für eine gute Haftpflichtversicherung.

Der neueste Vergleich von Haftpflichtversicherungen durch die Stiftung Warentest zeigt: Wie so häufig, lohnt sich ein Vergleich unter den Anbietern.

200 Familientarife von 61 Anbietern wurden geprüft. Im Vergleich zum letzten Test im Jahr 2008 ist das Fazit: Die Haftpflichtversicherungen werden immer besser. Mit dem Best-Urteil "sehr gut" wurden immerhin 34 Policen ausgezeichnet. 26 Versicherungen erhielten das Prädikat "gut".

Aber Vorsicht, nicht der Preis ist ausschlaggebend, lesen Sie das Kleingedruckte oder fragen Sie uns als Ihren Versicherungsmakler. Diese sechs Fragen sollten Sie sich beim Vergleich Ihrer Haftpflichtversicherung stellen.

Gleiche Leistung bei günstigerer Haftpflichtversicherung?

Ein Anbieter-Vergleich kann sich für Ihr Portemonnaie sehr lohnen. Allein unter den 34 sehr guten Tarifen gibt es einen Preisunterschied von 117 Euro. 130 Euro Jahresbeitrag ist im Mittelfeld. Die günstigste Haftpflichtversicherung unter den sehr guten Tarifen kostet übrigens 62 Euro im Jahr. Sie wurde mit einer 1,4 bewertet und ist ein Angebot der Versicherungsgesellschaft Grundeigentümer.

Gleicher Bedarf an Versicherungsschutz im Vergleich zum Abschlussjahr?

Wenn Sie den Schutzumfang Ihrer Haftpflichtversicherung überprüfen, sollten Sie darauf achten, ob der Vertrag alle Risiken abdeckt, die für Sie bestehen. Vielleicht haben spezielle Leistungen beim Vertragsabschluss noch keine Rolle gespielt. Die Familie könnte zum Beispiel Zuwachs bekommen haben oder vielleicht haben Sie sich eine Solaranlage aufs Dach montieren lassen. Solche Veränderungen sind in Ihrer Haftpflichtversicherung nicht automatisch abgedeckt.

Hat Ihre Haftpflichtversicherung Ihre Konditionen im Vergleich verbessert?

Die Fachzeitschrift "Finanztest" der Stiftung Warentest hat bei ihrem Haftpflichtversicherung-Vergleich im Jahr 2008 einen Grundschutz festgelegt, der definiert, welche Leistungen ein Haftpflichtversicherungsvertrag erfüllen sollte. Darunter fallen zum Beispiel die richtige Angabe der Versicherungssumme, der Schutz im Ausland oder auch Computerschäden durch Viren. Der Grundschutz hatte bei dem Haftpflichtversicherung-Vergleich 2010 ein starkes Gewicht: Wer die Kriterien nicht erfüllen konnte, erzielte weder ein "sehr gut" noch ein "gut". Immerhin zwei Drittel der Anbieter erfüllten die Grundschutz-Kriterien - 2008 war es nur ein Drittel.