Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

PKV, mehr Geld für ALG 2 Bezieher

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Krankenversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Halber Beitragssatz für PKV-Basistarif

Die Bundesregierung wird rückwirkend zum 18.Januar 2011 die Beiträge zum Basistarif für Arbeitslosengeld 2 Empfänger erhöhen. Damit bekämen ALG 2 Empfänger den halben Beitragssatz zum Basistarif für die private Krankenversicherung erstattet.  

Wiedermal mussten die Gerichte entscheiden

Das Bundessozialgericht (BSG) hat damit entschieden das Arbeitslosengeld 2 (II) Empfänger der halbe Beitragssatz zum Basistarif in den privaten Krankenversicherungen zusteht. Das Bundessozialgericht hat damit festgestellt das die bisherige Regelung zur Grundsicherung rechtswidrig ist. Die bisher angewandte Regelung verletze das garantierte Existenzminimum.  

Ca. 28.000 ALG 2 Bezieher

Die 28.000 Arbeitslosengeld 2 Bezieher erhalten so rückwirkend zum 18. Januar 2011 Geld von der Bundesregierung für ihre Krankenversicherungen. Diese Ausgaben kosten die Regierung rund 50 Millionen Euro.
Damit dürfte die "ewige" Debatte für die PKV-Versicherten Arbeitslosengeld 2 (II) Empfänger, Hartz 4 (IV) wohl endgültig vom Tisch sein. Bedenklich ist, dass es wiedermal der obersten Sozialgerichte bedurfte um ein verabschiedetes Gesetz für die Betroffenen neu zu regeln.  

Hartz 4 (IV) der ewige Streit

Schon heute sind die Sozialgerichte mit einer Klageflut der Hartz 4 Empfänger überlastet. Immer mehr Hartz 4 Empfänger klagen um zu ihrem Recht zu kommen. Fasst könnte man seitens der Regierung Vorsatz annehmen, da es oft lange Zeit braucht bis solche Urteile dann rechtskräftig durch geklagt sind.  

Haben Sie Fragen zu Ihrer Krankenversicherung?

Für die Sozialversicherung steht Ihnen unser Rentenberater gerne zur Verfügung. Haben Sie Fragen zu den privaten Versicherungen, so stehen Ihnen die Experten der Fachbereiche im "DAS Netzwerk Dübbert und Partner" gerne Rede und Antwort und unterbreiten Ihnen die gewünschten Angebote.

Dübbert u. Partner DAS NETZWERK  

Zukunft braucht Sicherheit durch IHK zertifizierte Versicherungsmakler, Finanzmakler und Mehr. Telefon: 033436-376393, Brandenburg und bundesweit. Alle Anfragen werden ausschließlich von den Experten der jeweiligen Fachbereiche bearbeitet.  

ICH WILL das „Kleingedruckte“ verstehen? Versicherungen vergleichen?, Preis oder Leistung?  
ICH WILL Versicherungen und die Versicherungssummen überprüfen lassen?  
ICH WILL saubere Informationen zu Immobilien und der Finanzierung?  
ICH WILL weg vom reinen Sparen in Geldwerte und Informationen zu Sachwerten?  
ICH WILL endlich das Risiko vom Sparen trennen?  
ICH WILL für mein Alter vorsorgen? Aber nicht die staatliche Förderung dem Vertreter opfern!  
ICH WILL eine sichere Planung für mein Finanzen und meiner Altersvorsorge?  
ICH WILL zur Riesterförderungen und zur Riester Rente saubere Informationen?  
ICH WILL mich selbstständig machen, Versicherungsfragen und Vorsorge?  
ICH WILL die Fragen zu meinen Renteninformation, meinem Rentenbescheid erklärt haben?  
ICH WILL aus der gesetzlichen Krankenkasse in die private Krankenversicherung wechseln?  
ICH WILL wissen warum die Absicherung der Arbeitskraft das Wichtigste überhaupt ist?  

„Information ist die Reduktion von Ungewissheit.“ Professor Josef Koblitz  
WARUM TUN SIE ES DANN NICHT GLEICH?