Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Lebensversicherung: 2 mal bestrafte Rentner

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Lebensversicherungen und die Rentner

Seit 1996 sinkt die Garantieverzinsung bei Lebensversicherungen konstant. Waren es damals noch garantierte 4 Prozent, so werden es 2012 nur noch 1,75 Prozent sein. Die laufende Verzinsung von Lebensversicherungen liege bei ca. 4,1 bis 4,8 Prozent (nicht garantiert) so ein Sprecher des Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Böse Überraschung bei der Immobilie mit Tilgungsaussetzung

Hart trifft es die Immobilienbesitzer welche mit einer Kapitallebensversicherung ihre Immobilie finanziert haben. Der Vorstand vom Bund der Versicherten (BdV) dazu: "uns sind Fälle bekannt in denen Versicherte bis zu 80.000 Euro weniger heraus bekommen haben als prognostiziert" (Zitat Ende).

Das bedeutet im Klartext, Sie müssen erneut eine Hypothek aufnehmen um Diese fehlende Tilgung zu finanzieren. Ob Sie Diese Finanzierung dann auch bekommen hängt von vielen aktuellen Kriterien ab.

Rentner und die Kapitallebensversicherungen

Jahrzehntelang war die Lebensversicherung DAS Produkt um eine Rente aufzustocken. Wer seine Lebensversicherung auf dem Weg bis zur Auszahlung nicht schon gekündigt hatte, der hatte dafür konkrete Vorstellungen was mit der Kapitalzahlung gemacht werden soll. Haus renovieren, Heizung erneuern, die Weltreise, die Ausbildung der Enkel sichern, etc. oder eben einfach nur die Renten aufstocken oder früher in den Ruhestand gehen und die Rentenkürzung auffangen.

Seit 2006 Steuer auf die Kapitalauszahlung

Dazu kommt, dass eine nach dem 31.12.2005 abgeschlossene Kapitallebensversicherung versteuert werden muss. Andersherum wurden tausende Lebensversicherungen von "Mitarbeitern" großer Strukturvertriebe gekündigt oder beitragsfrei gestellt um eine Riester-Rente mit neuen Provisionen zu platzieren. Über die "Machenschaften der Riester-Renten haben die Medien und wir ausführlich berichtet.

Altersvorsorge, Eigenverantwortung, Altersarmut, Planungssicherheit?

Ein einzelnes Produkt wie in der Vergangenheit mit einer Kapital-Lebensversicherung, privaten Rentenversicherung, Fondssparplänen oder ähnlichem ist für die Zukunft eine Sackgasse. Die Geldmärkte werden auf lange Sicht die Versprochenen Renditen nicht mehr erwirtschaften. Legt man die gegenwärtige und zukünftige Inflation zu Grunde, so sind die o. g. Verzinsungen von maximal 4,8 Prozent ein Versprechen welche nicht garantiert sind.

Ganzheitliche Beratung zur Altersvorsorge

Risikoabsicherung und Sparen muss von einander getrennt werden. Versicherungsbeiträge zu den Risikoabsicherungen schmälern in den Kapitalbildenden Verträgen zusätzlich die Verzinsung.

Zudem gibt es kein Produkt welches auf jeden passt. Altersabsicherung muss individuell auf den Bedarf und die Zukunftspläne des Einzelnen ausgerichtete sein. Zudem muss solch eine Planung flexibel sein, damit auf die Unwägbarkeiten des Lebens angemessen reagiert werden kann ohne gleich die ganze Vorsorge über Bord zu werfen.

Ganzheitliche Betrachtung der Versicherungen

"so viel Versicherung wie nötig - so wenig Versicherung wie möglich". Siehe auch: die großen Lebensrisiken