Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Spam-Mails von falschen PKV-Verbraucherschützern

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Krankenversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Ab in den Mülleimer, dass ist PKV-Adresshandel online

Das ein Krankenversicherungswechsel wohl überlegt sein muss haben wir schön öfter in unseren Artikeln beschrieben. Nun tauchen in Spam-Mails Tausende von solcher Angeboten auf welche den Anschein erwecken das sie von Verbraucherschutzverbänden empfohlen wurden. Das Ziel des Absenders ist eindeutig - hier sind ADRESS-SAMMLER am Werk - Fazit: LÖSCHEN und ja nicht ein Angebot anfordern oder den Link öffnen. Denn die Möglichkeit das ein Virus, Trojaner oder sonstiges "Untier" installiert wird ist fast vorprogrammiert.

"PKV für 59 Euro" was wollen Sie da erwarten?

Wer das glaubt das so ein Angebot seriös ist, der erlebt sein blaues Wunder. Nicht nur das Sie von sogenannten Adresskäufern bombardiert werden, sondern auch unseriöse Krankenversicherungsangebote werden Ihnen offeriert. Fallen Sie auf ein solches PKV-Angebot herein und wechseln Sie so Ihre Krankenversicherung von GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) zur Privaten Krankenversicherung (PKV) oder auch von einer PKV zu einer anderen PKV so können Sie sicher sein das es dem Verkäufer ausschließlich um die Provision geht und nicht um eine seriöse Versicherungsberatung.

Schon gar nicht geht es um die Beraterhaftung einer ordentlichen PKV-Beratung. Der Versicherungsverkäufer ist längst über alle Berge und Sie haben einmal mehr Lehrgeld bezahlt.

Verbraucherschutzzentralen warnen vor diesen Angeboten

Auch wenn ich persönlich nicht viel von diesen Verbraucherschutzverbänden halte, so haben sie diesmal absolut Recht mit ihrer Warnung. Krankenversicherungsberatung ist Vertrauenssache und erfordert ein hohes Maß an Fachkenntnis und Sachkenntnis. Schließlich soll Ihre Krankenversicherung im Leistungsfall auch für die zu erbringenden Kosten einstehen. Für 59 Euro Monatsbeitrag ist das nicht möglich. So gilt es das "Kleingedruckte" zu analysieren und den richtigen Anbieter für Ihren Bedarf zu finden.

Die PKV-Experten helfen weiter

Telefon: 033436-376393 oder über unser Kontaktformular geben die PKV-Experten gerne Auskunft und nehmen sich Zeit für Ihre Fragen. DAS Netzwerk Dübbert und Partner steht für Transparenz und individuelle Beratung. Die Fachbereiche gliedern sich in Experten die ihr Handwerk verstehen und so die gewünschten Absicherungen genau und maßgeschneidert für Sie finden.