Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Mietnomaden, Frust der Immobilien-Eigentümer

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Immobilien-Anlage

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Schäden durch Mietnomaden von nicht gezahlter Miete und sonstigen Schäden

Nebenkosten und Beschädigungen der Mietsachen belaufen sich im Durchschnitt auf 25.000 Euro. Alleine die Mietrückstände belaufen sich auf circa 2.2 Milliarden Euro in Deutschland (Quelle: Focos-online). Was Wunder das die Versicherungswirtschaft diese Versicherungslücke erkannt und reagiert hat.

Was sind Mietnomaden?

Jeder kennt aus diversen Fernsehsendungen vermüllte, verkommene und demolierte Wohnungen und Häuser. Zertrümmerte Einrichtungen, Bodenbelege aller Art, Wände, Decken, Elektroinstallation, Heizkörper und Sanitäranlagen, etc.

Nicht selten besteht dazu noch ein Mietrückstand und die Nebenkosten sind häufig auch nicht bezahlt worden. Das dieses Klientel immer mehr zu nimmt ist erschreckend für viel Vermieter von Wohnungen und Einfamilienhäusern. Komischerweise ist keine Gesellschaftsgruppe als bezeichnet zu erkennen.  

Versicherung gegen Mietnomaden

Vorweg, die Versicherung ist nicht auf die Mieter umlegbar. Der Jahresbeitrag liegt zwischen ca. 130 Euro bis 270 Euro. Verschiedene Versicherungssummen sind abschließbar. Die  Voraussetzungen um diese Mietnomadenversicherung abzuschließen sind umfangreich.

So dürfen nur maximal zwei Personen den Mietvertrag unterzeichnet haben. Der Vermieter muss vor Vermietung den Mieter genau geprüft haben. So in etwa eine Bonitätsprüfung und eine Kaution bzw. Kaution-Bürgschaft muss vorliegen. Namentliche Nennung der Mieter ist Pflicht.

Zu dem ist diese Versicherung nur für Wohnungen möglich nicht für Gewerberäume. Ebenso sind Garagen, Keller und die Außenanlagen wie der Garten in den "kleinen" Schadenersatzforderungen mitversichert.

Der Fachmann hilft

Zugegeben es ist ein komplexes Thema die Mietnomadenversicherung. Ohne Hilfe des Fachmanns kann viel verkehrt gemacht werden. Das Kleingedruckte, also die Versicherungsbedingungen sind ausschlaggebend ob im Schadensfall auch gezahlt wird.