Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Dienstunfähig und kein Geld

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

 

Dienstunfähigkeitsversicherung

Fast jeder 5. Lehrer geht vorzeitig in den Ruhestand. Diese Studie geht aus einer Befragung der Leuphana Universität Lüneburg von 1.300 Lehrern hervor. Das Alter der Befragten liegt zwischen 24 Jahren und 65 Jahren. Teilnehmer kamen aus 29 Schulen und 7 Bundesländern.

Burn out oder leer gebrannt

Die Möglichkeiten Dienstunfähig zu werden sind viel fältig. Das Symptom des "leer gebrannt Seins" trifft nicht nur die Lehrer, auch wenn diese Studie auf diese Berufe ausgerichtet war. Polizei und alle öffentlichen Bediensteten stehen unter enormen Leistungsdruck. Hier greift die Dienstunfähigkeitsversicherung (DU)

In der freien Wirtschaft sieht das nicht anders aus. Hier kommt noch die Angst um den Arbeitsplatz und den sozialen Absturz dazu.  Hier greift die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Nicht erst seit dem sich Leistungssportler und Trainer outen

Das sogenannte Burn-out-Syndrom hat es schon immer gegeben. Früher assoziierte man das mit der „Managerkrankheit“.
Jetzt hat die breite Masse der Menschen möglicherweise mitbekommen das es jeden treffen kann. Das "ausgebrannt" sein keine Frage des Alters ist. Von der Verkäuferin, Kassiererin, Lackierer, Bauarbeiter, Krankenschwester, Ärzte, Pflegepersonal, bis zum Superstar in Sport, Film, Fernsehen, und so weiter.

Mit anderen Worten es kann ALLE und JEDEN treffen

Viele Menschen stehen mit dieser Diagnose vor finanziellen Katastrophen. Das Krankengeld der gesetzlichen Krankenkassen wird längstens für 1 1/2 Jahre gezahlt. Danach droht die Erwerbsminderungsrente ab den Jahrgängen 1961.   

1/3 aller Erwerbstätigen hat eine BU-Versicherung

2/3 landen also faktisch, falls sie nicht wieder in den Arbeitsprozess eingegliedert werden können, bei Hartz 4. Und selbst wenn eine Erwerbsminderungsrente gezahlt wird, so bleibt fraglich ob sie einen Arbeitsplatz finden der das restliche, benötigte Geld beschafft.  

Erwerbsunfähig zu werden kann also jeden treffen

Trotzdem ist die finanzielle Absicherung mit dem Gedanken verbunden "kann mir nicht passieren" - wirklich - ? und was wenn es SIE trifft? Es gibt wenig Versicherungen die der Mensch im Fokus haben sollte. Die Dienstunfähigkeitsversicherung und die Berufsunfähigkeitsversicherung, alternativ eine Dread Disease Versicherung zählen unbedingt dazu. Dienstunfähig nach X-Beamtenjahren, dass entscheidet über Ihre Finanzen. X ist wie wir wissen eine unbekannte Größe. Wann oder überhaupt trifft es mich?  

Versicherungen sind ein Leistungsversprechen

Gegen einen Beitrag erhalten Sie im Schadenfall eine Leistung. Hier wiederum ist das Tarifwerk der einzelnen Versicherungen ausschlaggebend.

Also mal wieder das Kleingedruckte

Was steht schwarz auf weis in den Versicherungsbedingungen? Wer seine Rechte und Pflichten kennt erspart sich den Gang zum Ombudsmann, Rechtsanwalt, Gericht, eine menge Geld, Ärger und Zeit, bis die BU, DU oder Dread Disease Versicherung zahlt.