Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Lebensversicherung, BaFin ermittelt

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Verkaufte LV, Betrug durch dubiose Händler

Das Aufkaufen von Lebensversicherungen, privaten Rentenversicherungen und Bausparverträgen ist seid vielen Jahren ein lukratives Geschäft. Das sich hier kriminelle Subjekte am Markt tummeln ist nicht verwunderlich. Nun sind etliche dieser Aufkäufer ins Fadenkreuz von BaFin (Bundesaufsicht für Finanzdienstaufsicht) und diversen Staatsanwaltschaften gelandet.

Betrug vorprogrammiert?

"Das Thema Lebensversicherungen bietet sich für Betrüger geradezu an." Zitat Michael Sell, Exekutivdirektor bei der Finanzaufsicht BaFin, über neue Betrugsmaschen mit gebrauchten Lebensversicherungen

Schneeballsystem und Betrug

Über Call-Center und Internetanzeigen werden den verkaufswilligen Menschen hohe Renditen suggeriert. Ein Schneeballsystem das lukrative Geschäfte für den Käufer ein bringt. Bis zu 100 Prozent mehr als bei Kündigung der Lebensversicherung und noch mehr wird hier „geboten“. Da es meistens Menschen trifft die schon in finanziellen Nöten sind interessiert die Aufkäufer nicht. Das schnelle Geld wird versprochen, erhalten wird der LV-Kunde nichts.

Haben Sie den Verkaufsvertrag unterschrieben, kündigen die Aufkäufer „Ihre“ Versicherung, stecken das Geld ein und sind weg.

Ratenzahlung und viele Jahre Stress

Auf Ratenzahlungen sollten Sie sich beim Verkauf einer Lebensversicherung nicht einlassen. Zudem ist es um so wichtiger das Kleingedruckte im Kaufvertrag zu lesen. Die aktuellen Rückkaufswerte der Lebensversicherung, Rentenversicherung oder die angesparte Summe im Bausparvertrag sollte Ihnen aktuell bekannt sein.

Überlassen Sie das nicht den Aufkäufern. Blindes Vertrauen ist hier absolut fehl am Platz.

Hilfe und Beratung

Wie beraten Sie und berechnen Ihnen die Rückkaufswerte. Sie können sich aber auch an Verbraucher-Fachanwälte oder die Verbraucherschutz-Zentralen wenden.

Am besten natürlich vor dem Unterschreiben des Verkaufsvertrags.

Auf jeden Fall sollte eine Entscheidung nicht übereilt getroffen werden. Die unseriösen und dubiosen Aufkäufer von Lebensversicherungen sind meistens mit Ihrem Geld verschwunden und der Klageweg ist dann sinnlos. Ihr Geld ist für immer weg.