Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Kapitalanlagen oder Totalverluste?

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

 

Anleger bangen um ihre Einlagen

Kein Tag vergeht in dem nicht neue Hiobsbotschaften die Runde machen und Anleger um Ihr Erspartes zittern lassen. Falschberatung, mangelhafte Prospektierungen oder einfach nur das falsche Produkt für den Verbraucher?

Viele Anleger wurden mit hohen Renditen und Steuervorteilen angelockt. Gesetze drehen sich schneller als wir oftmals wahr nehmen. In der Vergangenheit wurden die Kredit finanzierten Renten ala SpaRenta, Schnee-Rente, Flex-Rente, Lex-Rente, Drei Länder Fonds, geschlossene Immobilienfonds, etc. immer wieder vor den Gerichten, mit guten Ergebnissen für die Verbraucher, verhandelt.  

Wissen um Ihre Rechte

Es sind nicht immer Anleger welche große Summen anlegen. Viele Kleinsparer die mit monatlichen Zahlungen derartige Verträge innehaben werden oftmals so um ihre Ersparnisse oder Altersvorsorgen gebracht. Die teilweise hohen Renditeversprechen lockten und vordergründig sah alles ganz logisch und positiv aus. 

Leider haben sich aber gerade in diesem Anlagebereichen auch jede Menge dubiose Verkäufer getummelt. Mit rosigen und blumigen Worten, fantastischen Hochrechnungen und bunten Prospekten wurden "erfolgreiche" Verkaufsgespräche geführt. Die wenigsten Anleger haben aber wirklich die vollen Zusammenhänge dieser Konstrukte in derartigen Kapital-Anlagen durchschaut und die möglichen Totalverluste erkannt und schon gar nicht einkalkuliert.

Recht haben und Recht bekommen

Meistens kündigen sich Schieflage solcher Anlagen an. Abwarten was geschieht, ist mit Sicherheit der falsche Weg. Immer sind diverse rechtliche Fristen und Termine damit verbunden. Wenn die Verjährung schon an steht ist schnelles Handeln angesagt. Ohne rechtlichen Beistand von Fachanwälten für Bank- und Kapitalmarktrecht werden sie nicht zu ihrem Recht kommen. Rechtsschutzversicherung: Kostenübernahme bei Rechtsstreit wegen Kapitalanlage

Schiffsfonds: Unterschiedsbetrag kann zu Steuernachforderungen führen

Neueste Meldungen

  • MPC Offen Flotte (Santa B) - knapp 60% der Einlage sind heute bereits verloren
  • Lloyd Fonds LF 87 Best of Shipping I: Geldforderung - Alternativen für Anleger
  • HCI Shipping Select 17: Tanker Hellespont Triumph
  • Rentadomo Fonds: Ausstiegsmöglichkeiten für geschädigte Fondsanleger
  • Ownership MS Stadt Hameln meldet Insolvenz an
  • HCI Shipping Select 25 Totalverlust steht nach Insolvenz der Gesellschaften fest
  • HCI Warnow Vaquita - Wohl und Wehe des Fonds hängt allein von der Bank ab
  • MPC Britische Leben Plus II: Britischer Lebensversicherer in der Krise
  • MPC Flottenfonds Santa L-Schiffe - Verjährung von Schadenersatzansprüchen droht
  • HFS Deutschland 10 beschließt Umschuldung von Krediten - Hilfe für Anleger
  • MPC Reefer Flotte 2 - Schadensersatz für Anleger
  • MPC Reefer Flotte 1: Wie geht es im Krisensommer 2012 weiter?
  • Schiffsfonds Krise: Phoenix Reederei meldet Insolvenz an
  • Nächster Immofonds vor dem Aus. Fonds der Commerzbank-Tochter Commerz Real
  • Lebensversicherungsfonds : Fondsanleger erleiden hohe Verluste
  • Clerical Medical muss Auszahlungspläne bei Rentenmodellen erfüllen
  • BGH Urteile: CMI/ Clerical Medical zu Schadensersatz verurteilt
  • Schiffsfonds-Krise: Lloyd lagert "Schrott"-Fondsschiffe aus
  • Schiffsfonds von Insolvenz bedroht - Krisengespräche in Berlin
  • Schiffsfonds Lloyd Fonds LF 31: Falschberatung begründet Schadenersatzansprüche
  • MPC Indien 2 - Probleme und drückende Schulden - Hilfe für Anleger
  • Schiffsfonds Hartmann Reederei MS "Frisia Rotterdam" GmbH & Co. KG in der Krise
  • Sanko Steamship Krise: Nach Scheitern der Sanierung droht Anlegern Totalverlust
  • MPC Reefer Flottenfonds 1 und 2: MPC Schiffsfonds Anleger sollen nachschießen
  • DEGI International: Gerichte sprechen Anlegern Schadensersatz zu
  • DCM 22 - Anleger verlieren 85% ihres Geldes
  • DCM 23 - Schock für Anleger: 90 % Verlust
  • Atlantic Fonds Jennifer Rickmers - Insolvenz droht
  • Insolvenzgefahr für MPC Fonds Holland 47
  • Equity Pictures Fonds KG III
  • 14% Provisionshöhe bei Ownership Tonnage III für comdirect private finance AG
  • CS Euroreal: Auszahlung Juni 2012 - Alternativen zur Abwicklung
  • Anleger HC Container-Flotten-Fonds erhalten Zwischenstand zum Insolvenzverfahren
  • Schiffsfonds-Krise: GHF Schiffsfonds MS EURO SQUALL meldet Insolvenz an
  • Kanzlei erstreitet Urteil in Sachen MONTRANUS-Medienfonds
  • Anleger des MPC Capital Sachwert Renditefonds Japan bangen um Einlagen
  • Anlegern des MPC/HCI Deepsea Oil Explorer drohen hohe Verluste
  • Santander Vermögensverwaltungsfonds Total Return Chance: Was können Anleger tun?
  • HCI Renditefonds V: Hiobsbotschaften für Schiffsfondseigner reißen nicht ab
  • MPC Sachwert Rendite Fonds Japan, Falschberatung und Prospektfehler
  • Hansa-Treuhand Flottenfonds V, Schiffsfonds-Anlegern droht der nächste Flop
  • Offene Immobilienfonds in der Krise: Spezialisierte Kanzlei kann Anlegern helfen
  • Santander Kapitalprotekt P - Sichere Anlage mit vielen Risiken
  • MPC CPO Nordamerika-Schiffe 2 - Fonds fälschlicherweise als sichere Anlage dargestellt.
  • SEB ImmoInvest wird abgewickelt - 5 Jahre warten oder jetzt handeln?
  • HCI Österreich II und HCI Österreich IIII vor der Abwicklung.
  • CS Euroreal wird abgewickelt - Anleger sollten handeln.
  • Santander Kapitalprotekt P von Liquidation des CS Euroreal betroffen.
  • EREM Windenergie Fonds: Ansprüche der EREM German Wind KG Anleger drohen zu verjähren.
  • Der offene Immobilienfonds CS Euroreal wird aufgelöst.
  • Hannover Leasing Fonds Nr. 177 Maritime Werte 3: Zahlungsunfähigkeit der Fondsschiffe droht.
  • CS Euroreal Liquidation - erhalten Anleger ihr investiertes Geld zurück?
  • Schiffsfonds Ownership IV GmbH & Co. KG MS Hohesand insolvent.
  • Nach Immobilienverkauf hohe Verluste für Anleger: HCI Österreich II.
  • Santander Bank/Kapitalprotekt Substanz (SEB) - Anleger erheben schwere Vorwürfe.
  • König & Cie. Fonds - MS Stadt Lübeck - insolvent: Anlegern droht Totalverlust.
  • MPC Capital Sachwert Rendite-Fonds Indien 2: Anlegern drohen hohe Verluste.
  • Screenland Movieworld - OLG Nürnberg verurteilt Anlageberater zum Schadensersatz.
  • TARGO Lebensversicherung AG erkennt Klageanspruch an.
  • Urteil: Offene Immobilienfonds waren bereits 2008 keine sicheren Anlagen mehr.
  • Schiffsfonds-Krise: MPC MS Rio Blackwater Anlegern drohen hohe Kapitaleinschnitte.
  • Schadenersatz bei offenen Immobilienfonds.
  • HCI Schiffsfonds III & VI: keine Ausschüttungen, Steuerkonzept gescheitert.

Quelle: Newsletter Service von: Kampa