Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Ski, Snowboarden und Rodel gut

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Versicherung News

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

DAS Netzwerk Dübbert & Partner wünscht Ihnen einen unfallfreien Winterurlaub!

Wenn der Schwung daneben geht

Sonne, Pulverschnee, die neue Skiausrüstung und dann das. Knack hat es gemacht und der Pisten-Notarzt musste kommen. Damit waren die ersten paar Hundert Euro weg. Was hätte erst ein Hubschraubereinsatz gekostet? 

Abtransport ins Krankenhaus. Nur ein gebrochener Arm,- es hätte weit schlimmer kommen können. Außer mir ist keinem was passiert. Was wäre passiert wenn durch mich weitere Personen in Mitleidenschaft gezogen worden wären? Mein Skiurlaub war allerdings nach drei Tagen beendet.  

Skiunfälle und Personenschäden

Rücktransporte werden von keiner Krankenkasse bezahlt. Auch Behandlungskosten werden selbst im europäischen Ausland, oftmals nur teilweise oder gar nicht von der GKV übernommen. Eine Auslandsreisekrankenversicherung kann wenigstens die finanziellen Kosten mindern. Eine private Unfallversicherung schützt vor den finanziellen Folgen bei dauerhaften Gesundheitsschäden.  

Haftpflichtversicherung ein Muss

Wäre bei meinem Skiunfall durch meine Schuld noch ein weiterer Winterurlauber zu Schaden gekommen, so hätte ich für den Schaden aufkommen müssen. Das kann schnell zu mehreren tausend Euro auflaufen. Im schlimmsten Fall kann das den finanziellen Ruin des Unfall-Verursacher zur Folge haben.  Denken Sie bitte auch an die richtigen Reifen für Ihren Winterurlaub.

Kinder und Jugendliche sind unberechenbar

Mal ehrlich; ist Ihnen die ewige Mahnerei Ihrer Eltern nicht auch auf den Zeiger gegangen? Sport, Spaß und Lebensfreude, dass sind Urlaubsgefühle. Also gilt es die finanziellen Folgen bei Skiunfällen, die Behandlung, Bergungskosten, den Rücktanzport, die Haftung für Schäden an andern Personen, deren Gut und Vermögen richtig abzusichern. Vorsicht beim Kleingedruckten.

Kinderinvalidität ist keine Unmöglichkeit sondern eine reale Gefahrenquelle. 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und schicken Ihnen die entsprechenden Angebote.