Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Riesterrenten und die Unbekannten

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Ein leidiges Riester-Thema

Nun haben wir schon so manchen Artikel über die Riester-Rente geschrieben wobei die wenigsten wirklich positiv waren. Was aber wirklich ärgerlich ist, das genau der Namensgeber Walter Riester (ehemaliger Arbeitsminister) die Nachteile einer Riester-Absicherung verschweigt.

Kapitalübertragung nach Tod nicht möglich

Nun kann es ja durchaus sein das ein Partner einen Riestervertrag hat und der andere Partner keinen. Oder das der andere Partner gar keinen Riestervertrag abschließen kann weil z.B. selbständig. Dann kann das angesparte Kapital auch nicht in den Riestervertrag des überlebenden Partners übertragen werden. Hätte der verstorbene Partner eine Hinterbliebenenversorgung mit in seinem Riestervertrag eingebaut, so würde der Überlebende daraus eine Hinterbliebenen-Rente beziehen.

Single und Riester, dann Partnerschaft

Wie verquer diese ganze Riesterförderung ist, sieht man an den zurück gebuchten Riesterförderungen. Kaum ein Riester-Sparer steigt durch die ganzen Vorschriften und Gesetzesvorgaben durch. Das aber über den Tod hinaus der Ärger weiter geht, ist mehr als eine Absurdität. Wird nämlich der angesparte Vertrag nach Tod ausgezahlt, so muss die Riesterförderung zurück gezahlt werden. Wenn Sie Pech haben kommt das Finanzamt auch noch. 

Überforderte Zulagenstellen

Wirklich kann es den Bürger nur wütend machen welche Hürden und „Ausreden“ seitens der Gesetzgebung und der Zulassungsstellen „veranstaltet“ werden. Näher betrachtet wird der Bürger welcher vorsorgt und eigenverantwortlich handelt bestraft.

Siehe auch:

Finanztest fragt und die Antwort

Die Zulagenstelle teilte auf Finanztest-Anfrage mit, eine „abschließende Verarbeitung im maschinellen Verfahren“ sei bisher „noch nicht möglich“. „Aufgrund der vielen Gesetzesänderungen, die wir umsetzen mussten“, sei das Problem der Kapitalübertragung von Verträgen Verstorbener bisher noch nicht gelöst, so eine Sprecherin. Erst im kommenden Jahr soll es so weit sein.“.

10 Jahre Riester und immer noch Baustellen ohne Ende

Welche Priorität hat der Bürger für die Politik in Punkto Altersvorsorge und staatlich geförderte Riesterrente wenn hier nicht endlich zum Wohle des Bürgers und der Sparer nachgebessert wird. Wie sagt Herr Walter Riester (sinngemäß) gerade für die Geringverdiener und Menschen mit wenig Einkommen ist die Riesterrente das passende Produkt.

Ich provoziere mal und wage den Ausspruch würde Herr Riester sagen; „für meine Honorarverträge, die Versicherungen, Banken und Strukivertriebe ist das ein lohnendes Geschäft“, wäre es wenigstens ehrlich.

Haben Sie Fragen dann rufen Sie uns an oder benutzen unser Service-Formular.