Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Bewegte Zeiten bei Proven Oil Canada

Geschrieben von Dr. Duncker am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 24
SchwachSuper 


Dr. Martin Andreas Duncker, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Schlatter Rechtsanwälte Steuerberater, Heidelberg SCHLATTER

Newsletter für Finanzdienstleister vom 24.07.2015. Freigegeben für DAS Netzwerk Dübbert & Partner

Weitere Infos zu Herrn Rechtsanwalt Dr. Martin Andreas Duncker finden Sei auch unter diesem Link

...wie Vermittler sich jetzt verhalten sollten. Vermittler der POC Fonds im Visier der Anleger?

Seit Anfang Juli werden die Anleger der Proven Oil Canada (POC) Beteiligungsgesellschaften angeschrieben und von diesen aufgefordert, Auszahlungen aus dem Jahr 2013 zurückzuzahlen.

Die Unsicherheit der Kunden spielt sogenannten Anlegerschutzanwälten in die Karten, die nun den betroffenen Kunden raten, ihre rechtlichen Möglichkeiten gegenüber den Rückforderungen, aber auch mögliche Schadensersatzforderungen gegen ihre Vermittler prüfen zu lassen.

Die Vermittler sollten Ruhe bewahren und diese Ruhe ihren Kunden auch vermitteln. Zu vermeiden sind voreilige Stellungnahmen gegenüber den Kunden ohne vorherige rechtliche Prüfung der Sachlage. Eine Panikreaktion dürfte in erster Linie denjenigen nützen, die aus der aktuellen Situation nun Kapital schlagen wollen.

Verunsicherung um POC

Anleger verschiedener geschlossener Fonds von POC Proven Oil Canada wurden in den letzten Wochen schriftlich aufgefordert, vom Fond erhaltene Ausschüttungen bis zum 25.07.2015 zurückzuzahlen. Seitdem stehen bei vielen Vermittlern die Telefone nicht mehr still. Die verunsicherten Kunden fragen sich zu Recht, ob sie zur Rückzahlung verpflichtet sind oder nicht und ob – wenn keine Rechtspflicht bestehen sollte – eine Rückzahlung wirtschaftlich gleichwohl sinnvoll sein kann, um das Investment in dieser Phase zu unterstützen.