Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Pflege von Angehörigen 2017.

Geschrieben von Elisabeth Koppatz am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 


Pflege und Rentenversicherung.

Zum 01.01.2017 tritt die neue Pflegereform in kraft. Aus Pflegestufen werden Pflegegrade. Auch die Pflege zu Hause wird verbessert. Angehörige welche Angehörige pflegen bekommen mehr Geld. Trotzdem ist die Debatte Pflege weiterhin heftig im Gange.

Pflegestufen werden Pflegegrade.

Menschen, welche bereits ein Pflegestufe haben, brauchen nichts unternehmen, sie werden in den nächst höheren Pflegegrad umgestuft.
Beispiel: aus Pflegestufe 1 wird Pflegegrad 2.

Rentenversicherung für Pflegende Angehörige.

Mit dem Eintritt der Pflegeübernahme von Familienangehörigen zahlt die Pflegeversicherung Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung. Ein Antrag muss nicht gestellt werden. Voraussetzungen müssen aber erfüllt sein.

Lediglich ein Formular muss ausgefüllt werden. „Fragebogen zur Zahlung der Beiträge zur sozialen Sicherung für nicht erwerbsmäßig tätige Pflegepersonen“.

Was bedeutet, das sie nicht als „Pflegepersonal“ tätig sind. Die Höhe der Beiträge zur Rentenversicherung richtet sich nach dem Pflegegrad und der Pflegeleistung.

Beruf, Pflege oder Pflegeheim, ambulante Pflege?

Vielen Angehörigen von Pflegebedürftigen wird diese Entscheidung schwer fallen. Die Tatsache den eigenen Beruf aufgeben zu müssen und mögliche finanzielle Einbußen hinzunehmen, ist nicht leicht.

Auszeit von der Pflege.

Das viele Menschen, welche zu Hause Angehörige pflegen, auch mal Urlaub brauchen ist ebenfalls geregelt. Auch die Pflegeübernahme im Krankheitsfall.

Sie können sich die Pflege mit einer weiteren Person teilen. Sie können einen ambulanten Pflegedienst beauftragen oder eine Kurzzeit- Unterbringung in einem Pflegeheim beantragen. Die sogenannte Verhindertenpflege.