Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Versicherungen in der Rente.

Geschrieben von Elisabeth Koppatz am . Veröffentlicht in Newsflash

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 


Auch Rentner/Innen brauchen Versicherungen.

Mit dem Renteneintritt verändert sich viel. Kein Zeitdruck mehr, nicht mehr zu einer bestimmten Zeit aufstehen, kein stehen im Stau, keine warten auf Bus oder Bahn, mit anderen Worten; endlich das tun worauf man Lust hat. Allerdings sollten Sie sich über ihre Versicherungen ein paar Gedanken machen.

Versicherungen die nicht mehr gebraucht werden.

Die Krankentagegeldversicherung kann beendet werden. Ihre Renten, Pension läuft weiter auch wenn sie Krank sind. Die Berufsunfähigkeitsversicherung endet „automatisch“ je nach Laufzeit. Auch Lebensversicherungen, private Rentenversicherungen oder Risikolebensversicherungen enden nach einer vorgegebenen Laufzeit.

Versicherungen welche noch gebraucht werden.

  • Auslandskrankenversicherung?
  • Elementarschadenversicherung,
  • Gebäudeversicherung?
  • Haftpflichtversicherung,
  • Hausratversicherung,
  • Krankenhaustagegeldversicherung?
  • Krankenversicherung, PKV / GKV?
  • Krankenzusatzversicherung,
  • Pflegezusatzversicherung,
  • Rechtsschutzversicherung,
  • Sterbegeldversicherung?
  • Unfallversicherung,

Welche dieser Versicherungen sie wirklich brauchen, dass können nur sie entscheiden. Information ist auch bei Versicherungen alles.

Versicherungsordner auf dem neuesten Stand bringen.

Über viele Berufsjahre hinweg betrachtet haben sich so Versicherungen angesammelt. Nicht alle Versicherungen wurden immer auf den neuesten Stand gebracht. Ob es auch günstiger geht? Versicherungen werden unterschiedlich teuer verkauft. Das sollte überprüft werden.

Vorsicht Kleingedrucktes.

Der Preis, die Überschrift und der Vergleich von Versicherungsbeiträgen sagt noch nichts über die Leistungen in einem Versicherungsfall aus. Was steht im Kleingedruckten? Für den Verbraucher ist es fast unmöglich geworden das Kleingedruckte zu interpretieren und so den wirklich gewünschten Versicherungsschutz zu bekommen.

Fachmakler und die Versicherungen.

D&P DAS Netzwerk Dübbert & Partner ist ein Verbund von Versicherungsexperten mit den jeweiligen Schwerpunkten zu den Versicherungssparten.

„Wer als Versicherungsverkäufer behauptet alles zu können und alles zu wissen, der kann zum Schluss nichts wirklich richtig“.

Das Sachwalterurteil sollte allen bekannt sein.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.