Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Goldlager in Thüringen bis Kriegsende

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Pressemappe

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Bergwerkbesichtigung in Merkers

Am letzten Samstag, den 20.10.2012, fand eine besondere und äußerst beeindruckende Veranstaltung in Merkers / Thüringen statt. Die Schweizerische Metallhandels AG, sowie auch die Commodity Mida Trading AG luden ihre Geschäftspartner zu einer außergewöhnlichen Bergwerkbesichtigung ein. Per Fahrstuhl ging es in 500 Meter Tiefe, sowie dann weitere 300 Meter per LKW auf über 20 KM Straßennetz (von insgesamt 4.300 KM!). „GLÜCK AUF!“

Das Erlebnis Bergwerk in Merkers

(bis 1993 noch aktiver Kali-Abbau) besitzt einen hallen-artigen Großbunker mit dem größten untertägigen Schaufelradbagger der Welt, sowie die erst 1980 entdeckte Kristallgrotte, ein einzigartiges Naturwunder mit Salz -kristallen bis zu einem Meter Kantenlänge und das "Museum zum Anfassen" oder man folgt General Eisenhower und schaut im „Goldraum“ vorbei.

Dort lagerten bei Kriegsende die gesamten Gold- und Devisenbestände der Reichsbank und Kunstwerke von unschätzbarem Wert, die dann von den Amerikanern zügig abtransportiert wurden.

Das Gefühl mit welchem enormen Aufwand

Menschen unter Tage arbeiteten, um Rohstoffe nach „Oben“ zu befördern ist mit so einem Bergwerkbesuch nur schwer nachzuvollziehen. Alle 50 Teilnehmer waren sich im Nachgang einig, dass es noch sehr viel zu tun gibt mit dem geordneten Umgang von Rohstoffen, die Wertigkeit auch von z.B. Metallen ganz anders einzuordnen ist bzw. das Recycling von „Wegwerfwaren“ forciert werden muss.

„Technologie Metallbedarf bis 2030“ passend

die Kluft zwischen Bedarf und aktueller Produktion von Hochtechnologiemetallen zeigt hier ein enormes Wertepotenzial für diese strategischen Metalle, die Ihre Mandanten u.a. über die Warenkörbe der Schweizerischen Metallhandels AG beziehen können.
Mit freundlichen Grüßen Thomas Hennings

Als PDF zum Download

  1. Impressionen zum Bergwerk.
  2. Flyer zum Erlebnisbergwerk.
  3. Warum strategische Metalle, Edelmetalle?
  4. Metallbedarf bis 2030