Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Kommt die Bürgerversicherung?

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Pressemappe

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Eine Krankenkasse für Alle?

Diese Frage wird sich frühestens mit dem Wahljahr 2013 und auch dann nur wenn die SPD gewinnt stellen. Schon lange ist von der „Einheitskasse, der Bürgerversicherung“ die Rede. Für die Central Krankenversicherung beschlossene Sache.

12. Gesundheitsreform als großer Durchbruch?

Das ewige gegeneinander Ausspielen von GKV und PKV hat zwei Seiten. Weder die GKV noch die PKV haben ihre Hausaufgaben wirklich gemacht. Die einen doktern an dem Sozidar-Prinzip rum, die Anderen an ihrem schlechtem Image von Billigtarifen und Provisionsjägern.

Selten zum Wohle des Kunden

Der gesetzlich Versicherte bleibt auf der Strecke mit einem undurchschaubaren Verwaltungsgefüge und der PKV-Kunde, wenn er nicht wirklich gut beraten wurde kauft Tarife die noch weniger Leistungen bieten als die GKV. Und die Entscheidung PKV oder besser GKV bleibt fast ein Roulette-Spiel bis der Kunde eine bessere Erkenntnis gewonnen hat.

Bürgerversicherung als Allheilmittel?

Das dürfte, selbst wenn diese eingeführt werde sollte, ein Fragezeichen bleiben. Die SPD will dies, falls sie die Wahlen 2013 gewinnen, bis 2015 umgesetzt haben … zum Volltext