Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Pflege billig vor Menschenwürde und Qualität

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Pressemappe

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Rechtsanspruch auf Pflege?

"Fakt" deckte am 10.04.2012 wirklich unglaubliches bei Pflegediensten auf. Was aber viel schlimmer ist, das die gesetzliche Krankenkasse und der MDK davor die Augen zu machen und billig vor Qualität setzen.

Gespart auf Kosten der Hilfebedürftigen! 

Dabei sollten die Pflegeheime und Pflegedienste auf Qualität geprüft werden, so jedenfalls der Gesundheitsminister.
Die Beiträge zur Pflegeversicherung sind kein "Spendenbeitrag" und die Pflege ist keine Lotterie von Qualität, Menschenwürde und Selbstbestimmung.

Billig vor Qualität, Menschenwürde und Selbstbestimmung

Fraglich bleibt auch, wie Pflegekräfte an Morphium kommen, da Morphium unter das Betäubungsmittelgesetz fällt und damit von einem Arzt "verschrieben" werden muss. Ebenso verhält es sich mit den anderen verabreichten Medikamenten, die Anscheinend verabreicht wurden. Nebenwirkungen und Wechselwirkungen wurde hier in Eigenregie der Pflegekräfte wohl erst gar nicht beachtet … weiter lesen

Private Pflegetarife werden in einer Vielzahl angeboten. Aber vorsicht, nicht immer hält der Inhalt was die Überschrift verspricht.