Beiträge

Drucken

Riester Rente gegen Altersarmut

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Versicherungen, Finanzdienste und Mehr, DAS Netzwerk Dübbert & Partner Fachbereiche, Kontakt

Riester Rente abschließen und Zuschüsse kassieren

Ihr Versicherungsmakler empfiehlt: Riestern mit Zuschuß vom Staat. Das die gesetzliche Rente nicht mehr reicht um seinen dritten Lebensabschnitt zu bestreiten ist jedem klar.

Also was tun?

eine Möglichkeit ist das Sparen mit dem Staat als Sponsor. Die Riesterrente ist da bestens geeignet. Also warum nicht ? zumal die Beantragung der staatlichen Zuschüsse vereinfacht wurde und die Riesterrente Hartz IV sicher ist. Um die Gefahr der Altersarmut zu minimieren, ist privates Sparen unerlässlich. Eine besonders lukrative Möglichkeit dafür ist die Riester-Rente, denn der Staat zahlt bis über 80 Prozent dazu.

Wie man mit Sponsor für das Alter vorsorgen kann

Die gesetzliche Rente reicht für die meisten Arbeitnehmer nicht aus, um im Alter einen angemessenen Lebensstandard zu sichern. Daher fördert der Staat bestimmte Formen der privaten Vorsorge.

Seit Januar 2002 fördert der Staat im Zuge der Rentenreform die private Altersvorsorge mit Zuschüssen und Steuer-Erleichterungen. Die Förderung kann bis über 80 Prozent der Sparleistung betragen. Deshalb lohnt sich die so genannte Riester-Rente fast immer.

Begünstigt sind Sparverträge bei Banken und Investmentgesellschaften sowie private Rentenversicherungen.

Transparente Abschlusskosten

Die Verträge müssen die Rückzahlung der eingezahlten Beiträge garantieren und dürfen nur als Rente oder rentenähnlich ausgezahlt werden.

Die Abschlusskosten müssen auf mindestens fünf Jahre verteilt und transparent gemacht werden. Produkte, die alle Anforderungen erfüllen, haben ein staatliches Zertifikat.

So funktioniert das Riestern

Bei der Riester-Rente beteiligt sich der Staat an der Vorsorge. Momentan gibt es für jeden Riester-Sparer eine sogenannte Grundzulage von 114 Euro im Jahr. Für jeden kindergeldberechtigten Sprössling gibt es noch einmal 138 Euro pro Jahr dazu  und bis zu 1.575 Euro sind im Jahr steuerlich absetzbar.

Man muss allerdings mindestens drei Prozent des Vorjahreseinkommens einzahlen, um in den Genuss der vollen Förderung zu kommen. Für den Eigenbeitrag hat der Gesetzgeber eine Untergrenze von 60 Euro im Jahr oder fünf Euro im Monat festgelegt.

Ab 2008 gibt es noch mehr Geld vom Staat. Denn dann wird die Grundzulage auf 154 Euro erhöht, und die Kinderzulage auf 185 Euro. Steuerlich kann man dann sogar 2.100 Euro gelten machen für die volle Förderung müssen vier Prozent des Vorjahreseinkommens investiert werden. (verpd)

siehe auch: neues Unterhaltsgesetz ab 01.01.2008

Jetzt einfacher

Viele Begünstigte haben noch keine Riester-Rente, weil ihnen das Beantragen der staatlichen Zuschüsse zu kompliziert erschien. Dieses Hindernis ist inzwischen beseitigt. Der Zulagenantrag braucht nun nicht mehr jährlich, sondern nur noch einmal gestellt werden. Dabei ist jeder Versicherungsvermittler und Versicherungsmakler gerne behilflich.

Fragen zur Riester Rente. Fragen sie uns als Ihren Versicherungsmakler, wir helfen Ihnen gerne weiter. Unabhängige Versicherungsmakler beraten neutral, unabhängig und sind ausschliesslich dem Mandanten verpflichtet.

DAS Dübbert & Partner Netzwerk

„Wer verspricht alles zu können, der kann nichts wirklich richtig“

So vielfältig die einzelnen Versicherungssparten, so vielfältig sind die Versicherungstarife, die Tarifbeschreibungen und die Tarifauswahl. Krankenversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherungen, Lebensversicherungen, Kapitalanlagen, Berufsunfähigkeitsversicherung, Dread Disease Versicherungen, D&O Versicherungen, Fuhrparkversicherung, Versicherungen für den Privatmann, die Privatfrau, den Firmeninhaber, den angestellten Manager, Personenversicherungen, Sachversicherungen, Risikoversicherungen, Investment, Finanzierungen, Immobilien, Steuer, Recht, Arbeitsrecht, und so weiter.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner

ist ein Verbund von Spezialisten und Experten. „Wenn jeder das tut was er richtig kann, dann ist es auch richtig getan“ und unsere Mandanten, Klienten und wir sind zufrieden.

Wir freuen uns über Ihre Fragen mit dem Kontaktformular an die Experten und Spezialisten aus den Fachbereichen, oder über Ihren Anruf.