Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Es ist vollbracht, BAV geht weiter

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Versicherungen, Finanzdienste und Mehr,DAS Netzwerk Dübbert & Partner Fachbereiche  Kontakt

Förderung der Altersvorsorge unbefristet weiter

Das Bundeskabinett hat beschlossen, die Förderung für die betriebliche Altersvorsorge geht nach 2008 unverändert weiter. Bereits Bundesarbeitsminister Franz Müntefering hatte sich dazu im Handelsblatt vor einigen Wochen positiv und zuversichtlich geäußert und den Fortbestand der Förderung zur BAV verkündet.

Die Förderung wird unverändert weitergeführt und unbefristet.

Der Arbeitnehmer hat also weiter das Recht, 4 Prozent aus seinem Bruttogehalt in eine betriebliche Altersvorsorge einzuzahlen. Die 4 Prozent errechnen sich aus der Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung. Also für 2007 - 210 Euro pro Monat. Plus Einmalzahlung pro Jahr.

Jetzt dürfte also wieder Ruhe eingekehrt sein an der BAV Front

sowohl bei den Arbeitgebern als auch bei den Arbeitnehmern. Damit ist die Sozialversicherungsfreiheit und die Steuerfreiheit in der Betrieblichen Altersvorsorge weiter über 2008 hinaus gesichert.

Das Bundesarbeitsministerium bekräftigte

zwar das die gesetzliche Rente auch in Zukunft die wichtigste Säule in der Altersabsicherung bleiben werde, aber der Lebensstandard fürs Alter ohne private Vorsorge und der betrieblichen Altersvorsorge nicht zu halten sei. Zum Bundesarbeitsministerium

Die Beratung der betrieblichen Altersvorsorge gehört in die Hand von Profis.

Ihr Versicherungsmakler berät sie in allen Fragen zur betrieblichen Altersvorsorge und findet mit Ihnen zusammen für Ihr Unternehmen den richtigen Durchführungsweg und das richtige Produkt. Fragen sie Ihren Versicherungsmakler, denn die BAV muss vom Arbeitgeber für seine Arbeitnehmer angeboten werden, da der Arbeitnehmer seit 2002 einen Rechtsanspruch auf die betriebliche Altersvorsorge hat.

DAS Netzwerk Dübbert & Partner Versicherungsmakler, Finanzdienstleister

Ihre Fragen zur BAV und allen Durchführungswege richten sie bitte an Frau Doris Dübbert. Versicherungen, Finanzdienste und Mehr DAS Netzwerk Dübbert & Partner Fachbereiche  Kontakt