Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Altersteilzeit, Renteneintrittsalter

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

D&P Dübbert u. Partner, DAS Netzwerk, Kontaktformular

Altersteilzeit und das neue regel Renteneintrittsalter

Renteneintrittsalter mit 67 Jahren

bringen auch ein paar neue Überlegungen, doch nicht bis zum 67. Lebensjahr arbeiten zu wollen. Eine Tabelle welcher Jahrgang ohne Rentenabschlag, wann in Rente gehen kann, finden sie am Ende des Artikels.

Steuerfreiheit der Altersteilzeit auch nach 2009?

Die betriebliche Altersvorsorge und die Zeitwertkontenmodelle

bieten eine super Möglichkeit vorzeitig und ohne Rentenabschläge in den wohlverdienten Ruhestand zu kommen. Ihr Versicherungsmakler berät sie ausführlich zur betrieblichen Altersvorsorge, Riester - Rente, Rürup - Rente und zu den Zeitwertkonten.

Gerade mit der Anhebung der Altersgrenzen suchen viele Arbeitnehmer

nach der Möglichkeit nicht bis zum 67 Lebensjahr arbeiten zu müssen. Mit der richtigen Altersvorsorge lässt sich das auch in die Tat umsetzen. Fragen sie ihren Versicherungsmakler nach der richtigen Altersvorsorge und nutzen Sie die staatlichen Förderung. Riester - Rente, Rürup - Rente, Zeitwertkonten und die betriebliche Altersvorsorge erleichtern den Ausstieg aus dem Berufsleben. Denn Geld braucht MANN / FRAU auch als Rentner.

Und was ganz wichtig ist,

lassen sie ihre Rentenkonten prüfen. Jeder dritte Rentenbescheid ist falsch. Einer falschen Rentenberechnungen folgt zwangsweise eine falsch berechnete Rente. Zugelassene Rentenberater ( das sind Rentenberater die von der Justiz geprüft und gerichtlich zugelassen sind. zugelassene Rentenberater unterstehen der Aufsicht und dem Präsidenten des jeweiligen Landgerichts ).

Vorsicht vor Versicherungsvertretern, die sich als " Rentenberater " ausgeben.

Diese Vertreter haben weder eine Zulassung noch erstellen sie ihnen eine wirkliche Rentenberechnung. Diese Versicherungsvertreter wollen ihnen ausschließlich eine Versicherung verkaufen. Zugelassene Rentenberater verkaufen keine Versicherungen. Zugelassene Rentenberater dürfen keine Versicherungen verkaufen.

Lassen sie sich die Zulassung zeigen und machen sie sich kundig.

Wir als unabhängige Versicherungsmakler arbeiten mit einem zugelassenen Rentenberater zusammen. So können wir sicherstellen, dass sie geklärte Rentenkonten haben und das sie keine unnötigen Versicherungen kaufen.

Neues Renteneintrittsalter

beeinflusst Altersteilzeit  Das neue Renteneintrittsalter, die Rente mit 67, ist beschlossen und wird ab 2012 stufenweise angehoben. Alle Arbeitnehmer ab Jahrgang 1947 und jünger sind betroffen.

Davon beeinflusst wird die Altersteilzeit

die so ausgelegt ist, dass Mitarbeiter an ihrem Ende nahtlos in Rente gehen können. Damit kein Rentenabschlag erfolgt, wurde eine Vertrauensschutzregelung getroffen (§235 Abs.2 Sozialgesetzbuch (SGB) IV).

Nach dieser Vertrauensschutzregelung sind Mitarbeiter vom neuen Renteneintrittsalter ausgenommen, wenn sie zu den Jahrgängen bis 1954 gehören, das 65. Lebensjahr also spätestens 2019 vollenden und zum 31.12.2006 bereits die Altersteilzeit verbindlich vereinbart haben.