Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Riester statt Lebensversicherung

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Finanzen

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

 

Riester Verträge und Co.

Heerscharen von Beratern sind ausgezogen um Menschen vor der Altersarmut zu bewahren. Nur zum Wohle des Kunden und der zukünftigen Rentner.

Vertriebe, Banken, Vertreter und Co.

Erst Lebensversicherung, dann Riester. Viele Vertriebe und Vertreter hatten so, bis zur Einführung der Riester Renten Verträge, Lebensversicherung verkauft. Jetzt war/ist plötzlich alles ganz anders.

Riester Rente statt Lebensversicherung

war also das goldene Kalb vorher die Lebensversicherung, so sind es jetzt bis 2006, fast 10 Millionen Riester-Verträge. 2006 haben diese Riester-Verträge zu einem glänzenden Geschäftsjahr bei vielen Versicherungen beigetragen. Hintergrund: viele Lebensversicherungsverträge wurden beitragsfrei gestellt und dafür wurde ein Riester-Vertrag abgeschlossen. Schon wurde neues Geld in die Kassen gespült und die Mitarbeiter erhielten auch neues Geld. (Provisionen) Sie können darüber gerne in unserem Forum diskutieren.

Herr Riester bei den Vertrieben und Verkäufern

die Riester Rente verkaufen ein gern gesehener Gast. (siehe Nebeneinkünfte) Was oftmals verschwiegen wurde und der Kunde nicht weiß. war, dass sein alter Lebensversicherungsvertrag noch mit einer Garantieverzinsung von 3,5 bis 4 Prozent gelaufen ist. Und die Riesterverträge? die neu abgeschlossenen Riester-Verträge bringen gerade mal eine Garantieverzinsung von 2,25 Prozent.

Wieder fallen Provisionen und Verwaltungskosten an, die bei den alten Lebensversicherungsverträgen bereits bezahlt waren. Und, die alten stillgelegten Lebensversicherungsverträge haben jetzt, da die Schlussgewinne fehlen und die Stornokosten auch noch anfallen eine miserable Verzinsung. (allerdings muss auch gesagt werden, das nur ca, 50 Prozent aller abgeschlossenen Lebensversicherungsverträge die Ablaufzeit erreichen)

Und was auch verschwiegen wurde, die Lebensversicherungsverträge waren (bis 31.12.2004 abgeschlossen) bei der Auszahlung steuerfrei. Und die Riester-Verträge? diese müssen mit Beginn der Rentenzahlung versteuert werden. Wer hat von den Riester Verträgen profitiert? Siehe auch: (Bundesministerium Finanzen) Besteuerung von Altersvorsorgeaufwendungen und Renten

Nach den neuesten Meldungen

von Monitor" Riester und die Verrechnung der Grundsicherung, dürfte es Herrn Riester, den Vertrieben und Vertretern schwer fallen dem Kunden zu erklären, warum seine Lebensversicherung zu (un-) Gunsten einem Riester-Vertrag geopfert wurde. (allerdings, auch die Lebensversicherung würde verrechnet werden) "Ein perfider Weg, auf Kosten der Kunden Kasse zu machen" so Volker Pietsch vom Deutschen Institut für Anlegerschutz, bezogen auf das Vorgehen dieser Verkäufe.

Früher war die sogenannte Umdeckung mal ein Grund

das Versicherungen dies auch geahndet haben. Entweder musste der neue Vertrag rück abgewickelt werden oder es gab keine Provision. Heute ist das dem Vertrieb wie den Versicherungen egal, Hauptsache Neugeschäft, Provisionen,- der Kunde bleibt halt auf der Stecke. So hatte man stolz verkündet, dass eine Provisionsregelungen (bei Umdeckung) mit den Versicherungen getroffen werden konnte. Was Wunder, sind doch viele (Struki) Vertrieb die Hauptumsatzträger von Versicherungskonzernen.

BaFin und Fehlanzeige, Verbraucherschutz-Zentralen

mit zu wenig Macht, der Kunde ist der Dumme. Neugeschäft ist alles was zählt. Vergessen die Kunden, die Verbraucher, die kleinen Sparer, die vertraut und damit dem Verkäufer vertrauen. Die EU-Vermittlerrichtlinien sind für die Vertriebe außer Kraft gesetzt (scheint jedenfalls so) den wie ist es möglich, dass solche Machenschaften nicht geahndet werde und so jeden Tag aufs neue Geld vernichtet wird, das sich Menschen teilweise vom Mund ab sparen, um im Alter nicht der Sozialhilfe anheim zu fallen.

Die neue Debatte der Grundsicherung der gesetzlichen Rente,

also das Gegenrechnen der Riester Renten und anderen Einnahmen bei der Grundsicherung, vernichtete Zinsen, verschenkte steuerfrei Auszahlungen der alten Lebensversicherungen, was muss noch passieren bis die Kunden zum Rechtsanwalt gehen? Von BaFin weit und breit nichts zu sehen und zu hören.

Also lieben Kunde von Versicherungen und Geldanlagen

seit auf der Hut was großen und kleine Versprechen betrifft. Werden Sie misstrauisch und hinterfragen Sie das Warum, das Wieso und holen Sie mehrere Beratungen ein. Vertrauen ist gut, Kontrolle sollte immer besser sein. Werden Sie hellhörig, wenn jemand Ihre bestehenden Kapitalversicherungen still legen will, um dafür einen neuen Vertag abzuschließen.

Dübbert und Partner ihr unabhängiges Netzwerk

für Versicherungsmakler und Finanzdienstleister beantwortet Ihre Fragen zur privaten Altersvorsorge, zur betrieblichen Altersvorsorge, zur Riester Rente, zur Rürup Rente, zur betrieblichen Altersvorsorge und allen Versicherungen und Kapitalanlagen.

Wir haben die richtigen Experten im Netzwerk für Ihre ganz persönliche und individuelle Beratung.