Dübbert & Partner DAS NETZWERK, Versicherungsprüfung, Anlageprüfung, leistungsorientierte und beitragsoptimierte Tarife, das Auswerten des "Kleingedruckten" durch Fachmakler (biometrische Risiken), Fachanwälte (Bank- und Kapitalmarktrecht), gerichtlich zugelassene Rentenberater.

>Zum Datenschutz finden Sie die Ausführungen hier unter diesem Link<

Beiträge

Drucken

Kinderinvalidität wird unterschätzt

Geschrieben von Doris Dübbert am . Veröffentlicht in Vorsorge

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

98 Prozent der Mütter pflegen und betreuen

Für die Eltern bedeutet das, dass die Mütter, die zu 98 Prozent die Pflege übernehmen, ihre Berufstätigkeit aufgeben müssen. Die finanziellen Einbußen werden durch das Pflegegeld nicht ausgeglichen. Denn das liegt zwischen 205 und 665 Euro, wenn keine dauernde Bereitschaft notwendig ist. Ursachen werden unterschätzt.

Pflegen verringert die eigene Rente

Pflegende haben zwar einen Rentenanspruch, der jedoch von der Pflegestufe und den Betreuungsstunden abhängt und in der Regel niedriger ist als eine durch Berufstätigkeit erworbene Rente.

Wodurch entstehen Behinderungen

Den meisten Befragten ist allerdings nicht bewusst, wodurch Behinderungen entstehen können. 56 Prozent gehen davon aus, dass die häufigste Ursache dafür Unfälle sind, 35 Prozent schätzen, dass sie durch Krankheiten verursacht werden.

Faktisch entsteht aber Schwerbehinderung bei Kindern und Jugendlichen zu rund 90 Prozent durch Krankheiten und sonstige angeborene Ursachen. Nur bei 1 bis 3 Prozent liegt ein Unfall zu Grunde.

Richtige Absicherung

Egal wodurch ein Kind eine dauerhafte Behinderung davon trägt, wichtig ist, dass die Eltern zumindest nicht auch noch gegen finanzielle Probleme kämpfen müssen. Eine Kapitalsumme hilft dabei, die durch die Behinderung notwendigen Umbaumaßnahmen und Mehraufwendungen aufzufangen.

Eine monatliche Rente ist sinnvoll, um Einkommenseinbußen auszugleichen, die beispielsweise durch die dauerhafte Pflege bei einem Elternteil entstehen, sowie den späteren Lebensunterhalt des Kindes zu sichern.

Eine Kinder Invaliditätsversicherung zahlt je nach Vereinbarung eine monatliche Rente, eine Kapitalsumme oder auch eine Kombination aus beiden, wenn ein bestimmter dauerhafter Behinderungsgrad durch Krankheit oder auch durch Unfall verursacht wurde.

Dübbert & Partner DAS Netzwerk Kontaktformular

Die unabhängiger Versicherungsmakler, Fachmakler biometrische Risiken, beantwortet Ihre Fragen zur Kinderunfallversicherung, Kinderinvaliditätsversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Dread Disease (Absicherung gegen schwere Krankheiten), Absicherung Grundfähigkeiten.